„Pflegereförmchen“ soll abgesegnet werden

Berlin/Strzelce Opolskie (pts006/26.03.2012/10:00) – Nach mehrjährigen Planungen soll am kommenden Mittwoch der Referentenentwurf zum Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz im Bundeskabinett abgesegnet werden. Dieser soll die Zielvorgaben der Neuausrichtung vorgeben, wobei das Kernstück der Pflegereform noch lange nicht erarbeitet ist. Seit März 2012 tagt der Expertenrat in neuer Besetzung für die Neudefinition des Pflegebedürftigkeitsbegriffes, mit einem Ergebnis vor Ende der Legislaturperiode rechnet indes niemand mehr.