Datenaustausch

Peter Kellendonk, EEBus Initiative

EEBus Initiative verstärkt Aktivitäten im Bereich des vernetzten Fahrzeugs

Köln (pts006/29.07.2014/09:45) – Die EEBus Initiative, in der sich internationale Unternehmen der Branchen Energie, Elektronik sowie Informations- und Kommunikationstechnologie zusammenschließen, erweitert die Aktivitäten im Bereich der Elektromobilität. In das neue Vernetzungskonzept EEBus, das gewerke- und branchenübergreifend eine intelligente Kommunikation technischer Geräte ermöglicht, werden jetzt gezielt Anwendungen rund ums Auto integriert. Der Initiative tritt im Rahmen dieser Entwicklung Elektronik-Entwickler GIGATRONIK bei, der als Innovationsführer der Automobilindustrie bei intelligenter Konnektivität gilt.

GS1 / EDITEL Frühstück: Rund 100 Besucher informieren sich über GS1 Sync

Wien (pts029/28.05.2014/18:00) – Es war nicht nur der atemberaubende Ausblick auf der neuen Dachterrasse des Haus des Meeres in Wien, Mariahilf, der knapp 100 Besucher am 26. Mai 2014 zum EDITEL GS1 Sync Frühstück anlockte. Das Stammdatenservice der GS1 Austria ist aktueller denn je. Grund dafür ist die EU-Lebensmittelverordnung 1169/2011. Diese sieht ab dem 13. Dezember 2014, die verpflichtende Weitergabe bestimmter konsumenten-relevanter Produktinformationen (z.B. Allergene) auch an Geschäftspartner aus dem Handel vor.

Tokey - geschützte Datenübermittlung

Tokey: Geschützte Datenübermittlung per Smartphone

Berlin (pts008/01.03.2013/10:00) – Sichere Datenübertragung im Web und Zahlungssysteme per Smartphone sind seit dem Mobile World Congress in Barcelona in aller Munde. Die fiebrige Suche nach dem komfortablen wie sicheren System elektrisiert die Branche. Doch während die sich noch mit Hilfskonstrukten an den Handys beschäftigt, hat das Berliner Softwareunternehmen rent a brain das Patent zur „Verwahrung und Verwaltung von anonymisierten und verschlüsselten persönlichen Daten oder Dateien“ angemeldet. Tokey, so der Produktname, löste in Barcelona eine kleine Revolution aus. Die Crux: Zwei getrennte Server und zwei „kryptischen Schlüssel“.

Die Patentbeschreibung klingt zwar nach schimmeligen Amtsdeutsch, hat es aber in sich. Denn es geht bei Tokey um weit mehr, als einen bloßen sicheren Zahlungsverkehr via Internet. Die Entwickler haben ganze Arbeit geleistet.

Optimierte Geschäftsprozesse dank Zusammenspiel mit Endress+Hauser

Sowohl Endress+Hauser wie auch Rösberg (www.roesberg.com/) sind für ihre innovativen Ideen bekannt. Beide Firmen arbeiten kontinuierlich daran, ihren Kunden die tägliche Arbeit zu erleichtern. NE100 und das W@M-Portal nehmen dem Kunden viel Arbeit ab, erhöhen die Datenqualität und eliminieren Fehler. Die Kunden beider Firmen profitieren von den Synergieeffekten der Zusammenarbeit von Endress+Hauser und Rösberg. Standardisierter Austausch auf der Basis von NE100.