Device Management

Corporate Workspace Management

Matrix42 bringt über 150 Neuerungen bei Corporate Workspace Management

Neu-Isenburg/Wien (pts006/07.04.2014/10:00) – Ab sofort ist das neue Matrix42 Corporate Workspace Management verfügbar. Die optimierte Version der innovativen Lösung für das ganzheitliche Arbeitsplatzmanagement bietet mehr Bedienkomfort, diverse Feature-Ergänzungen sowie Neuerungen bei der Workflow-Gestaltung.

Die Matrix42 Corporate Workspace Management-Lösung umfasst die Bereiche Service-, Lizenz-, Asset- und System-Management. Mit mehr als 150 Neuerungen stellt Matrix42 seinen Kunden jetzt mit der neuen Version wesentliche Verbesserungen zur Verfügung.

Roland Schäfer

Neu: Patch Catalog für SCCM

Neu-Isenburg/Wien/Zürich (pts008/26.02.2014/10:00) – Als Ergänzung zum klassischen SCCM Patch Management bringt Matrix42 heute den Patch Catalog für SCCM auf den Markt. Dieses neue Add-On macht zahlreiche Nicht-Microsoft-Applikationen in WSUS und SCCM bekannt und wertet damit die existierende SCCM-Client Management Landschaft deutlich auf. So lassen sich mit wenig Aufwand riskante Sicherheitslücken von verbreiteten Nicht-Microsoft-Applikationen auf gewohnte Art und Weise mit SCCM zuverlässig schließen.

Mit dem neuen Matrix42 Patch Catalog können SCCM-Administratoren jetzt auch Nicht-Microsoft-Applikationen über die bekannten Vorgehensweisen von SCCM aktualisieren. Basis des Add-Ons ist das im Client Management Markt weit verbreitete und bewährte Matrix42 Patch Management. So wird der bereits sehr umfangreiche und ständig erweiterte Katalog auch für Microsoft SCCM Kunden nutzbar gemacht, sodass der Administrator mit den standardisierten Workflows über SCCM nun ebenfalls Nicht-Microsoft-Applikationen aktualisieren kann. Im monatlichen Patching-Prozess lässt sich viel Mühe und vor allem Zeit sparen, ohne dass die Sicherheit nachteilig beeinflusst wird.

Roland Schäfer

Neu: Patch Catalog für SCCM

Neu-Isenburg/Wien/Zürich (pts008/26.02.2014/10:00) – Als Ergänzung zum klassischen SCCM Patch Management bringt Matrix42 heute den Patch Catalog für SCCM auf den Markt. Dieses neue Add-On macht zahlreiche Nicht-Microsoft-Applikationen in WSUS und SCCM bekannt und wertet damit die existierende SCCM-Client Management Landschaft deutlich auf. So lassen sich mit wenig Aufwand riskante Sicherheitslücken von verbreiteten Nicht-Microsoft-Applikationen auf gewohnte Art und Weise mit SCCM zuverlässig schließen.

Mit dem neuen Matrix42 Patch Catalog können SCCM-Administratoren jetzt auch Nicht-Microsoft-Applikationen über die bekannten Vorgehensweisen von SCCM aktualisieren. Basis des Add-Ons ist das im Client Management Markt weit verbreitete und bewährte Matrix42 Patch Management. So wird der bereits sehr umfangreiche und ständig erweiterte Katalog auch für Microsoft SCCM Kunden nutzbar gemacht, sodass der Administrator mit den standardisierten Workflows über SCCM nun ebenfalls Nicht-Microsoft-Applikationen aktualisieren kann. Im monatlichen Patching-Prozess lässt sich viel Mühe und vor allem Zeit sparen, ohne dass die Sicherheit nachteilig beeinflusst wird.