Diesel

Infografik: Deutschlands Normalverbraucher fahren mit Ottokraftstoff | Statista

Deutschlands Normalverbraucher fahren mit Ottokraftstoff

Derweil die Elektroautomobilität in aller Munde ist und der Steuervorteil für Diesel in Deutschland bleibt, ist es der Benzinmotor, der das Land antreibt. Mit einem Marktanteil von über 66 Prozent fahren auf Deutschlands Straßen, zumindest was Kfz angeht, mehr als doppelt so viele Benziner wie Dieselautos. Abgeschlagen folgt an dritter Stelle das Flüssiggas, das aber laut Kraftfahrt-Bundesamt im Vergleich zum Vorjahr einen prozentualen Rückgang von 3,7 Prozent verzeichnete.

Titelseite der aktuellen Ausgabe der "Automobil Industrie" (Foto: VBM)

Der Diesel unter Druck

Würzburg (pts010/05.02.2016/12:00) – Der Ruf des Dieselmotors hat in den vergangenen Monaten massiv gelitten. Aktuell ringt die Politik um schärfere Emissionstests – wohl wissend, dass ein kompletter Verzicht auf den Selbstzünder zumindest kurzfristig utopisch ist. Gleichzeitig betonen deutsche OEMs, wie wichtig der Diesel für die Umsetzung der europäischen CO2-Ziele sei. Der Präsident des Verbands der Automobilindustrie, Matthias Wissmann, erklärte auf der Detroit Motor Show, der Diesel könne seinen Beitrag zum Klimaschutz leisten, und gab die Richtung vor: „Wir halten am Diesel fest.“ Doch welche Rolle kann der Diesel künftig spielen? Was sind die Alternativen? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich das Fachmedium „Automobil Industrie“ in der aktuellen Ausgabe und hat dafür mit Experten aus Politik und Wirtschaft gesprochen.

Treibstoffsparen mit BlueTank

Datatronic: Kampf dem Treibstoffschwund

Wien (pts001/30.05.2013/09:35) – Die niederösterreichische Datatronic GmbH hat ein System entwickelt, das den zunehmenden Treibstoffschwund an Diesel-Betriebstankstellen eindämmt. Herzstück ist eine Software unter der Marke BlueTank, die alle Tankvorgänge vollautomatisiert aufzeichnet und damit jeden Verlust oder Diebstahl von Treibstoffen verhindert. Mit einem fix an den zum Tanken autorisierten Fahrzeugen befestigten Transponder werden nun auch die Fahrzeuge erfasst, nicht nur wie bisher die Fahrer (über eine Tankkarte). „Das System refinanziert sich schon binnen eines Monats“, versichert Datatronic-Geschäftsführer Wolfgang Peiritsch.

Alarm bei Tankdiebstahl (Software-Management GmbH)

Mit GPS-Ortung Sprit einsparen und Dieseldiebstahl verhindern

Seewalchen am Attersee (pts028/28.05.2013/13:45) – Bisher sind die hohen Treibstoffkosten ein wesentlicher Kostenblock für jedes Unternehmen mit eigenem Fuhrpark. Denn gerade für Nutzfahrzeuge sind die gestiegenen Dieselkosten und auch der Diebstahl von Diesel durch Abzapfen auf der Baustelle ein teures Übel, für das es bisher keine gute Abhilfe gab. Genau für die Probleme hoher Spritverbrauch und Dieseldiebstahl bietet die GPS-Ortung auf www.gps.at jetzt innovative Lösungen.

Exomission Umwelttechnik GmbH GF: Stefan Fischer (links) und Uwe Israel

Neue Nichtraucher-Therapie für Dieselmotoren

Troisdorf (pts010/09.07.2012/12:30) – Rußpartikel? Stickoxide? Bei neuen Diesel-PKW dank moderner Motorentechnik und aufwendiger Abgasnachbehandlung mittlerweile eine stark entschärfte Problematik. Doch gibt es immer noch viele Maschinen- und Fahrzeugarten, bei denen rückständige Abgasgesetzgebung und extrem lange Nutzungsdauern zu unzeitgemäß hohen Abgasemissionen führen. Dazu gehören etwa Binnenschiffe, Dieselloks sowie Baumaschinen. Bei den Seeschiffen, deren enormer Rußausstoß extrem klimaschädlich ist, besteht zusätzlich ein ganz besonderes Dilemma: Das hier überwiegend eingesetzte Schweröl, ein Abfallprodukt der Raffinerien, enthält Giftstoffe, die jeden Rußpartikelfilter binnen kurzer Zeit unwirksam werden ließen.

Pressefoto cleantaxx com

Rußpartikelfilter reinigen – in nur einem Tag

Rußpartikelfilter sind im Alltag angekommen. Mehr und mehr Fahrzeuge sind damit ausgestattet. Die wenigsten Halter ahnen aber, dass der Filter auch gewartet werden muss. Denn obwohl es regenerierende Systeme gibt, sind auch sie irgendwann randvoll mit Asche. Und die muss raus, da sonst das Fahrzeug an Leistung verliert. Nach Laufzeiten zwischen 100.000 und 150.000 Kilometern, bei LKW und Bussen schon ab 60.000 Kilometern, kommt der Rußpartikelfilter an seine Belastungsgrenze. Cleantaxx aus Langenhagen bei Hannover bietet jetzt ein noch effektiveres Verfahren zur Reinigung von Partikelfiltern aus Keramik und Sintermetall aller Hersteller an. Das geschieht mit dem zum Patent angemeldeten mycon Verfahren mit Trockenschnee der Firma mycon. In nur einem Tag leisten die niedersächsischen Spezialisten diese Arbeit. Der Filter ist nach der Reinigung buchstäblich wieder wie neu.

Grauer & Eggenweiler will Marktführerschaft

Tübingen (pts/24.03.2011/13:50) – Der 2011 gegründete Hersteller von Biomasse-to-Liquid-Diesel (BtL), Grauer & Eggenweiler Limited (www.grauer-eggenweiler.com) , strebt bis 2016 die marktdominierende Stellung in Deutschland an. Dieses ehrgeizige Vorhaben will das Unternehmen durch den Bau und den Betrieb von 250 Anlagen in der Bundesrepublik erreichen. Doch damit nicht genug: Mit den Erlösen der erst vor kurzem gestarteten Genussscheinemission soll nach der Sättigung des Marktes nach Europa und Übersee expandiert werden. In zehn Jahren entstehen 1.000 Anlagen.

Freeport International Outlet

Freeport proudly presents: Magic Fridays!

ANZEIGE – Wien (pts/07.02.2011/12:10) – Mit dem 18. Februar 2011 fällt der Startschuss für eine neue Aktion des Freeport International Outlet an der österreichisch-tschechischen Grenze in Kleinhaugsdorf. Unter dem Motto „MAGIC FRIDAYS“ gewährt Freeport jeden dritten Freitag des Monats 20 Prozent Rabatt auf ausgewählte Produkte. Den Anfang dieser Reihe magischer Angebote machen T-Shirts namhafter Marken …

Freeport proudly presents: Magic Fridays! Weiterlesen »