Neues e.Magazin aus der Hauptstadt sorgt für Unruhe in der Medienwelt

Berlin (pts014/03.07.2012/13:00) – Der Erfolg des ersten ausschließlich digital verbreiteten Stadtmagazins „AusserGewöhnlich BERLIN“ beunruhigt Medienmacher in ganz Deutschland: Ist nun wirklich die Phase gekommen, in dem gedruckte Medien durch elektronische Magazine ersetzt werden? „Nein“, sagt Erfinder und Herausgeber Alexander Wolf. „e.Magazine werden die gedruckten Medien nicht ersetzen, sondern ergänzen.“