Impressionen vom Drachenboot Cup 2014 in Flensburg

„Das lag eigentlich auf der Hand“ begründete Christoph Mantz vom Veranstalter Sportschatz das neue Motto und die Erneuerungen des 11. Flensburger Drachenboot-Cups. „Wir sind im hohen Norden, nördlich des Dannewerks und nördlich von Haithabu. Also mitten im Land der Wikinger“. Und somit ist dieses Jahr Schluss mit chinesischen Drachenbooten und der Flensburger Traditionsveranstaltung wird nördliches Leben eingehaucht. Am 30. August 2014 steuern unsere Nordmänner und Nordfrauen nun in Wikingerbooten ins Ziel.