Censeo Vermögensverwaltung GesmbH

Mit Taschenmesser gegen Pistolenläufe

Wien, Frankfurt (pts031/04.06.2014/18:15) – Mag. Gerhard Massenbauer (Fremdwährungsspezialist und Verleger des Massenbauer-Briefs) erörtert, warum die Grundlagen für den Euroanstieg intakt sind und warum sämtliche Versuche seitens der EZB in künstlich zu schwächen nichts bringen werden.

Am kommenden Donnertag, dem 5. Juni 2014, wird die EZB eine vielbeachtete Entscheidung bekanntgeben. „Wir wollen zwar abwarten was Mario Draghi als Beschluß der EZB bekanntgeben wird, sind uns aber sicher, dass man sich seitens des Instituts für eine leichte Zinssenkung und im Extremfall auch für Negativzinsen für Banken entscheidet“. Meint Mag. Gerhard Massenbauer, GF der Censeo Vermögensverwaltung in Wien.