E-Autos

Power Statistics

Elektroautos: Kaufprämie reicht nicht aus für einen schnellen Durchbruch

Stuttgart (pts045/04.05.2016/16:15) – Mit der eingeführten Kaufprämie für Elektroautos fällt der Preisaufschlag für die betroffenen Modelle deutlich, allerdings noch nicht genug. Im Durchschnitt der betroffenen Modelle liegt er noch bei ca. 20 Prozent.

Nach langer Diskussion hat die Bundesregierung vergangene Woche eine Kaufprämie für Elektroautos verabschiedet. Der Kauf eines reinen Elektroautos wird mit 4.000 Euro gefördert, Plug-in-Hybride mit 3.000 Euro.

E-Mobility-Tacho

Neue Studie ortet Fortschritte bei Elektromobilität

Wien (pts020/17.09.2013/11:00) – Im Jahr 2012 waren es nur 7.000 E-Fahrzeuge, die in Deutschland neu zugelassen wurden. Trotzdem kommt der neue „Fakten-Check Mobilität“ der Managementberater Horváth & Partners zum Schluss, dass die angepeilte Million Elektrofahrzeuge der deutschen Bundesregierung für das Jahr 2020 erreichbar ist. Die Hauptgründe: Die steigende Auswahl an Fahrzeugmodellen und der deutlich geringere Preisaufschlag im Vergleich zu Benzinfahrzeugen als noch vor zwei Jahren.

Eröffnung der Stromtankstelle im Wiener Prater

A1 Telekom Austria und Wien Energie eröffnen Stromtankstelle im Prater

Wien (pts/15.03.2011/14:15) – Zum Auftakt der Saison 2011 geht heute im Wiener Prater eine Telefonzelle mit integrierter Stromtankstelle in Betrieb. Die Ladestation von A1 Telekom Austria und Wien Energie wurde von Gerhard Kubik, Bezirksvorsteher für den zweiten Wiener Gemeindebezirk, Elfriede Neuhold, Leitung Umweltmanagement von A1 Telekom Austria, Axel Puwein, Vertriebs- und Entwicklungsleitung bei paybox austria, und Jürgen Halasz, Leitung energieeffiziente Lösungen bei Wien Energie, eröffnet.