2.150 qm Lagerfläche werden für ca. 8.000 Reifensätze ausgebaut (Foto: HG)

Umzugsdienstleister Höhne-Grass widmet sich Räderlogistik

Mainz (pts017/01.08.2011/11:50) – Den neuen Geschäftsbereich Räderlogistik baut Höhne-Grass, traditionsreiches Umzugsunternehmen aus Mainz Mombach, seit März 2011 in Kooperation mit der CHS AutoPartner GmbH (Bremen) auf. Damit versteht sich der innovative Mittelständler, der ständig erfolgreich auf der Suche nach neuen Geschäftsfeldern und kundenorientierten Lösungsansätzen ist, als Partner der Autohäuser und Reifenhändler in einem vertraglich definierten Vertriebsgebiet von ca. 60 km rund um Mainz. In der „Alten Waggonfabrik“, einem 80.000 qm großen Gewerbegebiet im innerstädtischen Umfeld, hat Höhne-Grass Anfang Juli für den neuen Geschäftsbereich 2.150 qm Lagerfläche angemietet.