Oerlikon Graziano

Oerlikon Graziano stellt Elektrogetriebe mit vier Gängen vor

Pfäffikon SZ / Rivoli, Italien (pts005/25.07.2013/09:10) – 25. Juli 2013 – Der Getriebespezialist Oerlikon Graziano, eine Business Unit von Oerlikon im Segment Drive Systems, stellt Kunden in ganz Europa sein innovatives 4SED (4 Speed Electric Drive, ein Elektrogetriebe mit vier Gängen) vor. Das Getriebe ist kompakt und leicht gebaut und ermöglicht stufenloses und weiches Schalten. Durch das skalierbare Design ist es in einer Vielzahl von Fahrzeugarten einsetzbar. „Dies ist ein ganz neues Getriebekonzept, das die Entwicklung von Elektrofahrzeugen weiter voranbringen wird“, erklärt Heriberto Diarte, CEO des Segments Drive Systems.