ESET nimmt Eltern an die Hand: So schützen Sie Ihre Kinder im Netz

Jena (pts025/28.04.2015/15:45) – Kinder kommen heutzutage schon früh in Kontakt mit der digitalen Welt. Laut einer aktuellen BITKOM-Studie (www.bitkom.org) nutzen bereits 20 Prozent der Sechs- bis Siebenjährigen ein Smartphone, knapp die Hälfte sogar einen PC oder ein Laptop. Umso wichtiger ist ein sicherer Umgang mit den Technologien, um Kinder bestmöglich vor den Gefahren im Netz zu schützen.

Der Security-Software-Hersteller ESET gibt Eltern Tipps, wie sie ihre Kinder bestmöglich vor den Gefahren im Netz schützen können und den Nachwuchs kontrolliert zum sicheren Umgang erziehen, ohne Verbote auszusprechen.