Autogas bleibt Alternativkraftstoff Nummer 1

Berlin (pts031/28.11.2013/13:45) – Der Deutsche Verband Flüssiggas (DVFG) begrüßt die im Koalitionsvertrag vereinbarte Steuererleichterung für Autogas über 2018 hinaus. „Mit der Fortschreibung der Steuererleichterung bleibt die Energiewende im Straßenverkehr bezahlbar. Preis- und umweltbewusste Autofahrer haben nun Planungssicherheit bei ihrer Entscheidung für ein Klima, Gesundheit und Portemonnaie schonendes Autogas-Fahrzeug“, so Rainer Scharr, Vorstandsvorsitzender des DVFG.