ePunkt

ePunkt veröffentlicht Whitepaper über „Sünden im Recruiting“

Linz/Wien (pts010/10.01.2013/10:00) – ePunkt, einer der Top 3 Personalberater in Österreich und Great Place to Work 2012, hat die Recruiting-Prozesse österreichischer Unternehmen im Hinblick auf Social Media untersucht und veröffentlicht die Ergebnisse inklusive Tipps in Form eines Whitepapers. Das Whitepaper steht hier kostenlos zum Download bereit:

ePunkt: Online-Gehaltsrechner für drei Länder

Linz (pts010/06.09.2012/09:30) – ePunkt bietet jetzt auf seiner Website einen Gehaltsrechner für drei Länder an (www.epunkt.net/Bewerber/Gehaltsrechner-Oesterreich). Damit stellt der Personalberater Arbeitnehmern und Grenzgängern in Österreich, Deutschland und in der Schweiz ein einzigartiges kostenloses Service zur Verfügung. Nirgendwo sonst im Web kann man innerhalb von wenigen Mausklicks eine Brutto-Netto-Gehaltsberechnung für drei Länder durchführen. Die ePunkt Website (www.epunkt.net) ist damit die einzige Anlaufstelle dieser Art im deutschsprachigen Raum.

ePunkt Recruiter-Award

„Wolken-Recruiting“ auf dem Vormarsch

Wien/Linz/Zürich/Hannover (pts007/06.06.2012/10:00) – Immer mehr Personalabteilungen erkennen und nutzen die Vorteile von Cloud Computing Lösungen für ihre tägliche Arbeit. Speziell das E-Recruiting in der Datenwolke setzt sich verstärkt durch. Auch die von ePunkt, einem der Top 3-Personalberater in Österreich und Great Place to Work 2012, entwickelte Bewerbermanagementsoftware eRecruiter erfreut sich zunehmender Beliebtheit bei den Kunden. Und sie überzeugte vor Kurzem auch die Fachjury des EuroCloud Österreich Awards. ePunkts eRecruiter belegte den 2. Platz in der Kategorie Best Cloud Service Produkt.

Bereits jedes vierte Unternehmen nutzt cloud-basierte Lösungen rund um Personal- und Finanzwesen sowie E-Commerce-Anwendungen. Das zeigt eine 2011 unter 570 Vorständen, Managern und IT-Entscheidern in Deutschland und 17 weiteren Ländern durchgeführte Avanade-Studie. Tendenz steigend. Im HR-Bereich entscheiden sich die Unternehmen derzeit vor allem im Recruiting für Cloud-Anwendungen, während die Nutzung der Datenwolke für hochsensible Personaldaten noch vielerorts für Skepsis sorgt.

Einer der Punkte im Personalentwicklungsprogramm: Humortraining (Foto: ePunkt)

ePunkt: Zukunft der Personalentwicklung muss jetzt schon beginnen

Wien (pts020/01.06.2012/13:35) – Wer in Sachen Personalentwicklung in Zukunft erfolgreich sein will, der muss jetzt handeln und die Lösungen für die künftigen Anforderungen bereits aktiv im Unternehmen leben. ePunkt, einer der Top 3-Personalberater in Österreich, hat die Chancen einer zukunftsfähigen Personalentwicklung erkannt und in einem weit greifenden Programm umgesetzt. Eine Auszeichnung zum „Great Place To Work“ 2012, ausgezeichnete Mitarbeiterbewertungen auf kununu.com (kununu Top Company) und nicht zuletzt eine in den letzten Jahren durchschnittliche Fluktuationsrate von lediglich 5 Prozent sind die positiven Auswirkungen dieses Engagements.