erkennen

Vorstufe der Hüftarthrose erkennen und behandeln (Foto: Claudia Larsen)

Hüftimpingement: Mechanischer Konflikt im Hüftgelenk

Zürich (pts014/09.04.2013/11:30) – Das Problem: Vorstufe der Hüftarthrose

Beim so genannten Hüft-Impingement – einer Vorstufe der Hüftarthrose – handelt es sich um einen mechanischen Engpass zwischen Hüftkopf und Hüftpfanne. Das Fachwort lautet: Femuro-Azetabuläres Impingement oder kurz FAI. Es gilt als Vorstufe der Hüftarthrose.

Beschwerden: Leistenschmerz und Einschränkung

Typisch ist der tiefe Leistenschmerz: Ein durchdringender Schmerz bei der Hüftbeugung, stechende Schmerzen bei langem Sitzen. Hinzu kommen Einschränkungen der Hüftbeugung bei sportlicher und tänzerischer Betätigung wie Fußball, Eishockey, Unihockey, Triathlon, Rennrad, Leichtathletik, klassisches Ballett. Der mechanische Konflikt hat mit der Zeit negative Konsequenzen: Durch das Anschlagen des Hüftkopfes an die Pfanne entstehen Verletzungen am knorpeligen Pfannenrand, es kommt zu Rissen mit Einblutungen am Knorpel, an den Bändern oder an der Gelenklippe. Langfristig kommt es so zu einem chronischen Reizzustand, zu irreparablen Gelenkschädigungen und mit der Zeit unweigerlich zur Hüftarthrose.

Monster von nebenan - Goldegg Verlag

„Er war immer unauffällig“ – Woran wir einen Soziopathen erkennen

Wien (pts024/09.11.2011/14:40) – Der Fall Cain, Natascha Kampusch, Schloss Wilhelminenberg, die Fälle „Eislady“ Estibaliz C. oder Josef Fritzl: Es kann jede und jeden von uns treffen. „Wir begegnen alle im Laufe unseres Lebens einem Soziopathen“, so Beate Handler, Psychologin, Psychotherapeutin und Autorin des neuen Sachbuchs „Monster von nebenan – Wie gut kennen Sie Ihren Nachbarn?“ (erschienen im Goldegg Verlag). Dennoch wäre es übertrieben, ab sofort nicht mehr das Haus zu verlassen und selbst dem Briefträger zu misstrauen. Die Empfehlung der Autorin lautet: Wachsam sein, Augen aufmachen, hinsehen – aus Selbstschutz und auch, wenn andere Personen vor unseren Augen und Ohren zum Opfer werden.

Die mörderische Triade

Woran also erkenne ich einen Soziopathen, um mich zu schützen? Es ist unseriös zu behaupten, jemand sehe wie ein Soziopath oder Verbrecher aus, denn niemandem steht ins Gesicht geschrieben, welche Taten er bereits begangen hat oder zu verüben imstande ist.