ExtraDienst

ED 1/2015 (Bild: Mucha Verlag)

ExtraDienst 1/2015 – Was bringt der Song Contest?

Wien (pts017/19.12.2014/14:10) – Spannende Lektüre auf 198 Seiten liefert die aktuelle ExtraDienst-Ausgabe, die diesmal das Event des Jahres 2015 ins Zentrum rückt: Den Eurovision Song Contest. Was bringt er für Österreich? Kann er die hohen Erwartungen erfüllen? ED fragte bei Politikern, Wirtschaftsakteuren und Werbern nach.

Es war schon peinlich. Eine im Standard veröffentlichte Reportage entpuppte sich als Plagiat. Weiters: Der Chef des aktuellen Dienstes im ORF, Fritz Dittelbacher, über die Bedeutung des professionellen Journalismus. Außerdem präsentiert ExtraDienst die krassesten Irrtümer bei Prophezeiungen. Und: Christian Rainer öffnete exklusiv für ExtraDienst die Tür seines Privat-Appartements in der Wiener Herrengasse.

ExtraDienst Journalistenwahl: Die Sieger stehen fest (Foto: ulikat /pixelio.de)

ExtraDienst kürte Österreichs beste Journalisten

Wien (pts034/03.07.2014/13:20) – Unsere Server arbeiteten auf Hochtouren: hunderttausende Stimmen gingen bei der großen ExtraDienst-Journalistenwahl ein. Von der besten Redaktion bis zu den feinsten Bloggern, von außergewöhnlichen Fotografen bis zu den fähigsten Rookies, von den Aufsteigern bis zu den Nervensägen des Jahres – in insgesamt 27 Kategorien beteiligte sich die ExtraDienst Community fleißig beim Voten. Sie bestimmte jeweils jene Drei, die sich für die Endrunde qualifizierten.

Die endgültige Reihung nahm schließlich eine 22-köpfige Fachjury aus führenden Köpfen der heimischen Medienwelt vor.

ED 4/14 (Foto: Mucha Verlag)

ExtraDienst 4/2014 – Die große Journalistenwahl

Wien (pts014/25.04.2014/14:10) – Lesen Sie, wie die jüngste Herausgeberin Österreichs, Jenny Fellner, ihre Rolle meistert. Mit welchen Strategien Young&Rubicam-Neo-Boss Sebastian Bayer die Agentur wieder zum Siegläufer machen will. Zudem bieten wir einen exklusiven Blick auf den Neubau des Styria-Hauptquartiers. Und waren beim Kurier-Umzug dabei. Von vielen schon heiß erwartet, bringt ExtraDienst in der aktuellen Ausgabe das ED-Focus-Media-Agenturranking. Zudem servieren wir Ihnen 16 weitere Kategorien unserer großen Journalistenwahl, die damit in die heiße Phase tritt. Nun sind Sie am Zug: Voten Sie bis 19. Mai unter www.mucha.at für Ihre Favoriten in insgesamt 27 Kategorien.

ExtraDienst 1-2/14 (Foto: Mucha Verlag)

ExtraDienst 1-2/2014: Die Top-1000-Kommunikatoren lassen grüßen

Wien (pts018/21.02.2014/13:15) – Auf 358 Seiten (absoluter ExtraDienst-Rekord) serviert die erste ExtraDienst-Ausgabe des Jahres heiße Infos und frische Storys. Nur hier lesen Sie exklusiv die Hintergründe der dubiosen Anzeige gegen ATV. Und – wie der Wechsel an der Spitze des News Verlages ablief. Die Coverstory liefert die besondere Würze: Die Rankinglist der weltweit besten Kommunikatoren Österreichs ist da. Erstmals präsentiert ExtraDienst die Top-Tausend. Von einer Rekordjury gekürt. 47 Großkaliber von VÖZ-Präsident Thomas Kralinger über Media-Guru Martin Lammerhuber bis zu Werbe-Legende Alois Schober gaben ihren Stimmen Gewicht. Das Ergebnis: Erstmals steht eine Frau ganz oben auf der Leiter.

ExtraDienst 1-2/14 (Foto: Mucha Verlag)

ExtraDienst 1-2/2014: Die Top-1000-Kommunikatoren lassen grüßen

Wien (pts018/21.02.2014/13:15) – Auf 358 Seiten (absoluter ExtraDienst-Rekord) serviert die erste ExtraDienst-Ausgabe des Jahres heiße Infos und frische Storys. Nur hier lesen Sie exklusiv die Hintergründe der dubiosen Anzeige gegen ATV. Und – wie der Wechsel an der Spitze des News Verlages ablief. Die Coverstory liefert die besondere Würze: Die Rankinglist der weltweit besten Kommunikatoren Österreichs ist da. Erstmals präsentiert ExtraDienst die Top-Tausend. Von einer Rekordjury gekürt. 47 Großkaliber von VÖZ-Präsident Thomas Kralinger über Media-Guru Martin Lammerhuber bis zu Werbe-Legende Alois Schober gaben ihren Stimmen Gewicht. Das Ergebnis: Erstmals steht eine Frau ganz oben auf der Leiter.