Gefälschte ebm-papst Ventilatoren

ebm-papst geht in China mit Razzia gegen Schutzrechtsverletzer vor

Mulfingen (pts016/30.07.2012/15:55) – Die Aktion war ein Volltreffer. Am Montag, den 23. Juli 2012, durchsuchten Beamte der Verwaltungsbehörde für Industrie und Handel (AIC) im Rahmen einer Razzia die Räume des Ventilatorenhändlers Beijing Longwei Shengda Technology in Peking und wurden fündig. Im Lager des Unternehmens, das kein Händler des deutschen Herstellers ebm-papst ist, wurden große Mengen Kartons mit gefälschten Ventilatoren unterschiedlicher Modelle entdeckt. Alle mit dem Markenlabel des deutschen Herstellers versehen.