Fertighaus

burgt013 300

Die wichtigsten Aspekte für einen dauerhaften Erfolg im Haus- u. Wohnungsbau

Gerade die momentan sehr gut laufende Konjunktur sollte Unternehmer aus dem Haus- und Wohnungsbau zum Nachdenken anregen, wie der derzeitige Erfolg, und zwar unabhängig von der Niedrigzinslage, dauerhaft zu stabilisieren ist.

Gute Zeiten sind bestens dazu geeignet, in langfristig wirksame Erfolgsfaktoren zu investieren, schlechte Zeiten taugen dafür bekanntlich nicht!

Entschieden pro Holzfertigbau

Einsatz an der Schnittstelle

Ostfildern (pts009/11.08.2015/10:15) – Diese Initiative ist in Deutschland und Europa einzigartig: Damit Bauherren und ihre Familien in ihrem neuen Holzfertighaus nachweislich gesund und sicher wohnen, bildet der Deutsche Holzfertigbau-Verband (DHV) Qualitäts-Koordinatoren aus. Zu ihren Aufgaben zählt die zielgerichtete Optimierung der Materialauswahl sowie die Anpassung der Abläufe in der Produktion.

Mit gutem Beispiel voran zu gehen, ist für Otto Kitzlinger, Vorstandsmitglied im Deutschen Holzfertigbau-Verband, selbstverständlich. Für sein eigenes Unternehmen hat er einen langjährigen Mitarbeiter zum Qualitäts-Koordinator ausbilden lassen: Herbert Schuler, der ganz im Sinne des DHV-Konzepts bei KitzlingerHaus gelernt und dort auch seine Gesellen- und Meisterprüfung im Zimmererhandwerk abgelegt hat, befasst sich mit verschiedensten Aspekten der Herstellung hochwertiger Holzfertighäuser. Die Eigenschaften fast aller im Werk verarbeiteten Bauprodukte kennt Zimmermeister Schuler daher aus dem Effeff.

Das Ziel heißt Musterhaus

DHV gibt Tipps für den Musterhausbesuch

Ostfildern (pts025/31.03.2015/12:55) – Einer der größten Vorteile von Fertighäusern ist, dass man sie in Musterhausausstellungen ansehen, anfassen und betreten kann. Kein Wunder also, dass in diesem Frühjahr wieder Zehntausende Besucher in die Hausausstellungen strömen, von denen es bundesweit fast zwanzig gibt. Der Deutsche Holzfertigbau-Verband e.V. (DHV) hat ein paar Tipps parat für Bauinteressenten, die auf absehbare Zeit bauen wollen und aktuell ihr Traumhaus suchen.

Das Traumhaus gemeinsam entdecken...

Publikumsliebling Blaue Lagune: Ergebnisse der Besucherbefragung 2014

Wien (pts008/24.04.2014/09:25) – Ein Ort der Inspiration und Information mit hoher Beliebtheit: Die Besucher der Blauen Lagune sind einfach schwer begeistert, wie die aktuelle Besucherbefragung* zeigt. Nicht nur vom Fertighaus mit seinen vielen Architektur-Stilen und Bauweisen, sondern auch von den interessanten Themenwelten rund um Bauen, Sanieren und modernes Wohnen.

Warum kommen die Besucher?

Baustoff Holz erlebt Renaissance, Fertighausbranche profitiert

Wien (pts025/20.11.2012/16:00) Bauwirtschaft: Trend zum energieeffizienten Bauen rückt den Baustoff Holz stark in den Fokus – Fertighausbranche als Profiteur wird Marktanteile deutlich ausbauen – Mittleres Preissegment gewinnt am stärksten

Das zunehmende ökologische Bewusstsein beim Hausbau beflügelt die Nachfrage nach nachhaltigen Baumaterialien. Wenn es zudem zur Einführung einer Lebenszykluskostenrechnung mit Berücksichtigung der sogenannten grauen Energie kommt, steht Europa eine Renaissance des Baumaterials Holz bevor. Profitieren davon wird in erster Linie die Fertighausbranche, die schon jetzt mit hohen Energiestandards arbeitet. Davon sind die Experten der Unternehmensberatung Arthur D. Little überzeugt, die den europäischen Markt eingehend analysiert haben.

Blaue Lagune erweitert ihr Leistungsspektrum

Wien (pts016/10.05.2011/11:00) – Die Blaue Lagune, Europas größtes Fertighauszentrum, setzt den nächsten innovativen Meilenstein in ihrer Entwicklung zum Competence Center rund ums Bauen. Die in 2009 eröffnete Energiewelt wird unter dem Motto „Sanierung – leicht gemacht“ um die Ausstellungs-, Beratungs- und Angebotsbereiche zu Sanierung, Aus-, Zu- und Umbau sowie Kellerbau erweitert. Sowohl „Sanierung und Ausbau aus einer Hand“ als auch umfassende Hilfestellung für Heimwerker werden den Besuchern ab Herbst 2011 zur Verfügung stehen.