QUESTER-Gartengestaltung

BauProfi QUESTER zeigt die Trends im Grünen

Wien (pts017/31.03.2014/11:30) – Die aktuelle Gartengestaltung folgt der modernen Architektur zu „Weniger ist mehr“. Klare Linien und minimalistische Bepflanzungen prägen das Bild moderner Gärten. Nichts lenkt mehr ab, nichts kommt dazwischen.

In der Saison 2014 lehnt sich die Gartenlandschaft stark an zeitgeistige Architektur an. Moderne Gärten wirken sehr aufgeräumt. Weiße oder helle Wege ziehen strikte Linien durch gleichmäßige, scharf begrenzte Grünflächen. Nichts ist geschwungen und Biedermeier ist im wahrsten Sinne des Wortes von gestern.