John Martin

Vertikale Märkte profitieren von neuen Riverbed Steelhead-Modellen

Wien (pts012/15.05.2012/11:15) Das IT Performance-Unternehmen Riverbed Technology (NASDAQ: RVBD) erweitert seine Steelhead-Produktlinie für umfassende WAN-Optimierung um zwei neue Modelle: Steelhead 150 Appliance und Virtual Steelhead 150. Damit stellt Riverbed eine kosteneffiziente Lösung zur Verfügung, die die Bandbreite optimiert und die Infrastruktur in entlegenen Zweigstellen reduziert. Die neuen Modelle richten sich besonders an Einzelhandelsunternehmen, öffentliche Auftraggeber, kleine und mittelständische Unternehmen sowie aufstrebende Unternehmen in Wachstumsmärkten, die nur über eine minimale Bandbreite oder wenige Nutzer in den jeweiligen Zweigstellen verfügen. Auch bestehende Kunden, die die Lösung in Zweigstellen mit wenigen Angestellten einsetzen möchten, profitieren von den neuen, kosteneffizienten Modellen.

„Viele Unternehmen haben bereits erste Investitionen in die WAN-Optimierung getätigt, um Server in Zweigstellen zu konsolidieren und so die Bandbreitenkosten im WAN zu reduzieren“, sagt Joe Skorupa, Vice President, Analyst bei Gartner Research.