Journalistenwahl

ExtraDienst Journalistenwahl: Die Sieger stehen fest (Foto: ulikat /pixelio.de)

ExtraDienst kürte Österreichs beste Journalisten

Wien (pts034/03.07.2014/13:20) – Unsere Server arbeiteten auf Hochtouren: hunderttausende Stimmen gingen bei der großen ExtraDienst-Journalistenwahl ein. Von der besten Redaktion bis zu den feinsten Bloggern, von außergewöhnlichen Fotografen bis zu den fähigsten Rookies, von den Aufsteigern bis zu den Nervensägen des Jahres – in insgesamt 27 Kategorien beteiligte sich die ExtraDienst Community fleißig beim Voten. Sie bestimmte jeweils jene Drei, die sich für die Endrunde qualifizierten.

Die endgültige Reihung nahm schließlich eine 22-köpfige Fachjury aus führenden Köpfen der heimischen Medienwelt vor.

ED 4/14 (Foto: Mucha Verlag)

ExtraDienst 4/2014 – Die große Journalistenwahl

Wien (pts014/25.04.2014/14:10) – Lesen Sie, wie die jüngste Herausgeberin Österreichs, Jenny Fellner, ihre Rolle meistert. Mit welchen Strategien Young&Rubicam-Neo-Boss Sebastian Bayer die Agentur wieder zum Siegläufer machen will. Zudem bieten wir einen exklusiven Blick auf den Neubau des Styria-Hauptquartiers. Und waren beim Kurier-Umzug dabei. Von vielen schon heiß erwartet, bringt ExtraDienst in der aktuellen Ausgabe das ED-Focus-Media-Agenturranking. Zudem servieren wir Ihnen 16 weitere Kategorien unserer großen Journalistenwahl, die damit in die heiße Phase tritt. Nun sind Sie am Zug: Voten Sie bis 19. Mai unter www.mucha.at für Ihre Favoriten in insgesamt 27 Kategorien.