"10 things I wished they'd told me" - Powerfrühstück (c) SEQIS

SEQIS: Checklisten für Testmanager

Wien (pts012/06.11.2012/10:00) – Alexander Weichselberger, SEQIS-Testexperte und Mitglied der SEQIS-Geschäftsleitung, informiert Sie über seine Erfahrungen mit Softwaretestmanagement-relevanten Stop & Go-Checklisten.

Unternehmen in den unterschiedlichsten Branchen haben eines gemeinsam: Die IT ist ein wichtiger Lebensnerv, der die Unternehmensleistung maßgeblich beeinflusst und jede Menge an Ressourcen verbraucht.

Damit in diesem oft hochbrisanten Umfeld wenig bis nichts schief geht, bedienen sich IT Manager oft praxisbasierter Checklisten. Checklisten sind Leitlinien und Hilfestellungen für zum Beispieöl Change Management, Dienstleistungsverträge in der IT, Due Diligence der IT und Outsourcing. Natürlich gibt’s Checklisten auch für die Festlegung der IT-Strategie, Technologiestrategie, Unternehmensarchitektur usw. Checklisten erleichtern Entscheidungen, sichern Vorgehen ab, decken Lücken, aber auch Chancen auf und unterstützen bei der Frage nach Maßnahmen, passend zu Reifegrad, Risiko und Projektsituation. Checklisten sparen Geld und Zeit – und sichern den Projekterfolg ab.