LG Electronics Deutschland GmbH

Emnid-Studie zur gamescom: Gaming mit hervorragendem Image

Ratingen (pts024/13.08.2012/15:30)  Computerspiele verbessern die Reaktions – geschwindigkeit, trainieren das logische Denken und optimieren die Koordinationsfähigkeit. Dessen ist sich zumindest ein Großteil der Befragten einer aktuellen Umfrage von TNS Emnid im Auftrag von LG Electronics sicher. Pünktlich zur gamescom 2012 stellt die Studie fest: Sogar Nicht-Fans attestieren Computerspielen positive Eigenschaften. So erklären 71 Prozent, dass Gaming die Reaktionsfähigkeit schule. 63 Prozent sagen, dass es das logische Denken trainiere, und 55 Prozent sehen eine verbesserte Koordinationsleistung. Jeder zweite denkt darüber hinaus, dass Gaming-Erfahrung auch beim schnellen Treffen von Entscheidungen helfen kann. „Gaming wird auch in Deutschland immer populärer“, kommentiert Michael Wilmes, PR Manager bei LG Electronics, dieses Ergebnis. „Wir wollten mit unserer Umfrage zur gamescom 2012 auch herausfinden, was Nicht-Gamer von diesem Hobby halten. Und es hat sich gezeigt, dass Computer- und Videospielen viele positive Eigenschaften attestiert werden.“