CeBIT 2011: Fujitsu zeigt weltweit ersten kabellosen Monitor

Wien, Hannover (pts/03.03.2011/10:02) - Fujitsu, führender europäischer IT-Infrastrukturanbieter, präsentiert auf der CeBIT 2011 eine funktionsfähige Designstudie des weltweit ersten kabellosen PC-Displays. Die schnurlosen Monitore basieren auf der sogenannten SUPA-Technologie (Smart Universal Power Antenna) und werden voraussichtlich im nächsten Jahr in Produktion gehen.

Der Monitor stellt einen Meilenstein in der Entwicklung von Monitoren dar und basiert auf der kabellosen Stromtechnologie des Fraunhofer ENAS Instituts sowie Partnern eines Forschungsprojekts, das vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert wird. Das Fujitsu Display ist mobil, schnurlos und setzt als erstes seiner Art kabellose Technologie für die Stromversorgung sowie das Bildschirmsignal ein. Diese technische Innovation bereitet den Weg für das so genannte "park and play" Computing. Der Monitor erhält dabei seinen Strom aus einem Hot-Spot, der entweder in einem Schreib- oder in einem Konferenztisch integriert ist.

Die Stromversorgung der schnurlosen 22-Zoll Monitore von Fujitsu erfolgt durch die SUPA-Technologie. Mit Hilfe dieser Technologie beziehen sie per Magnetinduktion Strom aus einer beispielsweise im Tisch eingebauten Transmitter-Antenne. Die intelligente Stromantenne konzentriert sich dabei nur auf den Hot-Spot. Die Technologie ist vollkommen sicher und vergleichbar mit Induktionskochplatten oder Ladestationen für elektrische Zahnbürsten. Zudem können Bilder mittels Wireless USB drahtlos von einem Desktop-PC oder einem Notebook auf bis zu zehn Meter Entfernung auf den Monitor übertragen werden.

Auf der CeBIT wird das Display in Kombination mit einem futuristischen Schreibtisch des Designhauses Euskirchen gezeigt. Das Unternehmen wurde dafür auf der CeBIT am 2. März 2011 in Halle 19 mit dem Universal Design Award 2011 in der Kategorie Consumer Favorite ausgezeichnet.

O-Ton Johannes Baumgartner, Managing Director Fujitsu Österreich: "Wir planen, innerhalb eines Jahres die ersten Modelle unserer LED-Display-Linie mit dieser kabellosen Stromversorgung auszustatten. Nach den 0-Watt-PCs und den 0-Watt-Displays haben wir damit eine weitere technische Innovation hervorgebracht. Im laufenden Betrieb gibt es hinsichtlich der Bild-Qualität keinerlei Einbußen gegenüber einem herkömmlichen Desktop. Wir sind der festen Überzeugung, dass Kabel bei Monitoren dank dieser Entwicklung bald passé sein werden."

Preise und genaue Verfügbarkeit stehen derzeit noch nicht fest.

Über Fujitsu: Fujitsu ist einer der führenden internationalen Anbieter von ITK-basierten Geschäftslösungen. Mit rund 170.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in 70 Ländern. Ein weltweites Netzwerk von System- und Services-Experten, hochverlässliche Computer- und Kommunikationsprodukte und modernste Mikroelektronik liefern den Kunden einen echten Mehrwert. Im Geschäftsjahr 2009 (zum 31. März 2010) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,6 Billionen Yen (50 Milliarden US-Dollar). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.fujitsu.com.

All other company or product names mentioned herein are trademarks or registered trademarks of their respective owners. Information provided in this press release is accurate at time of publication and is subject to change without advance notice.

Aussender: Fujitsu Technology Solutions GesmbH
Ansprechpartner: Mag. Stefan Kero
Tel.: +43 (0)1 716 46 - 77119
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: at.ts.fujitsu.com/aboutus

Quelle: pressetext.com/news/110303010