"social media Xtreme" auf der DMX Austria 2012

Wien (pts013/20.03.2012/10:50) - Digitales Marketing ohne Social Media - das geht 2012 einfach nicht mehr und so gastiert der Kongress social media Xtreme auf der diesjährigen DMX Austria - Expo & Conference for Digital Marketing (24. und 25. April 2012 in Wien). In der EXPO Area im Museum 4 dreht sich alles um Facebook, Twitter, Google+ und Co, es warten Workshops und informative Diskussionen mit den Experten von vi knallgrau und Weissenbach PR.

vi knallgrau bietet ein umfangreiches Angebot an Workshops zu Strategien, Storytelling, Measurement, Krisenmanagement und vielem mehr mit Schwerpunkt auf facebook, aber auch allgemein zu Social Media. Denn: Einfach nur "Facebook machen" ist schon lange nicht mehr genug. Eine durchdachte Strategie ist ausschlaggebend für den Marketingerfolg. Weissenbach PR geht im Rahmen der zweiten Twitter-Academy der Frage nach, wie Twitter erfolgreich als Marketing-Tool im Unternehmen eingesetzt werden kann und wie man speziell auf Messen seine Awareness mit dem Microblogging-Dienst steigern kann. Die 10 Gebote zu Twitter in weniger als 140 Zeichen dürfen dabei natürlich nicht fehlen.

Die Experten zeigen neue Wege und präsentieren auf individuelle Anforderungen maßgeschneiderte Lösungen. "Die social media Xtreme im vergangenen Jahr war ein echter Erfolg und auch die Twitter- und Facebook-Academy auf der DMX Austria waren gut besucht", so Iris Lohmann und Simone Merfeld, die Veranstalterinnen der DMX Austria. "Social Media ist weiterhin das Hype-Thema schlechthin, aber viele sind noch immer unsicher, was man wie am besten macht. Deshalb haben wir auch heuer wieder unsere Experten engagiert, die unsere Besucher an beiden Tagen umfassend beraten."

Weitere Informationen zur social media Xtreme Conference: www.socialmedia-xtreme.com

Aussender: SM:ILe Communication GmbH & Co. KG
Ansprechpartner: Iris Lohmann
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 8841 678 616
Website: www.dmx-austria.at

Quelle: www.pressetext.com/news/20120320013