Betreutes Wohnen für Senioren

Experten geben Tipps zur Umsetzung des neuen Standards für Betreutes Wohnen / ASWien (pts005/28.07.2012/12:00) - Österreich steht, wie viele andere Staaten, vor der Herausforderung, für die ständig alternde Bevölkerung adäquate und vor allem leistbare Wohn-, Lebens- sowie Betreuungsformen zu schaffen. Im vor kurzem bei Austrian Standards plus Publishing erschienenen Praxiskommentar "Betreutes Wohnen für Senioren" finden sich zahlreiche Tipps zur Umsetzung.

"Betreutes Wohnen" in seinen unterschiedlichsten Formen hat sich dazu in den letzten Jahren etabliert. Was darunter genau zu verstehen ist, welche grundlegenden Leistungen inbegriffen sind, wie Verträge und Informationen zu gestalten sind, um eine würdevolles und so weit wie möglich selbstbestimmtes Leben im Alter sicherzustellen, ist nun europaweit einheitlich in der neuen ÖNORM CEN/TS 16118 "Betreutes Wohnen - Anforderungen an Dienstleistungen für ältere Menschen im Rahmen der Wohnform Betreutes Wohnen" geregelt. Sie richtet sich an alle, die mit Entwicklung, Realisierung und Betrieb von Projekten des Betreuten Wohnens zu tun haben.

Um die Umsetzung dieser Norm zu erleichtern, ist soeben bei Austrian Standards plus Publishing (AS+P) der Praxiskommentar "Betreutes Wohnen für Senioren - die ÖNORM CEN/TS 16118" erschienen. Die Herausgeber, Lutz. H. Michel, Walter Eichinger und Ingrid Hastedt, geben darin zahlreiche Hinweise für Planer, Entwickler, Bauträger, Investoren sowie Wohnungs- und Immobilienunternehmen, um eine wirtschaftlich nachhaltige Gestaltung und zielorientiertes Vorgehen bei der Entwicklung und Realisierung von Betreutem Wohnen sicherzustellen. Dabei werden sowohl Neubauprojekte wie bestehende Einrichtungen berücksichtigt.

Außerdem richtet sich das Buch auch an Berater, Banken und Immobilientreuhänder, die in diesem Bereich tätig sind. Fundiertes Überblickswissen und Erfahrung der Herausgeber und Autoren, die allesamt in die Entwicklung der CEN/TS 16118 eingebunden waren, und die notwendige fachliche Tiefe der Beiträge helfen bei der praxisgerechten Umsetzung. Ausführlich wird dazu - gerade im Hinblick auf grenzüberschreitende Projekte - auch der europäische Kontext dargelegt, wobei speziell auf Deutschland eingegangen wird, da die ÖNORM CEN/TS 16118 weitgehend mit der deutschen Norm DIN 77800 übereinstimmt.

Wichtige Hinweise für Projektentwickler und Betreiber von Betreutem Wohnen gibt es zudem rund um das Thema Zertifizierung, um so die Qualität ihrer angebotenen Dienstleistungen durch neutrale und regelmäßige Überprüfung nachweisen zu können. Austrian Standards plus Certification (AS+C), als anerkannter Dienstleistungszertifizierer, bietet dazu die entsprechenden Möglichkeiten mit dem Zertifizierungssystem "Sheltered Housing - Betreutes Wohnen - CEN/TS 16118 zertifiziert".

Bibliographie:
Lutz H. Michel / Walter Eichinger / Ingrid Hastedt (Hrsg.):
"Betreutes Wohnen für Senioren - die ÖNORM CEN/TS 16118"
1. Auflage, AS+P Wien 2012, 126 Seiten, kart.
ISBN 978-3-85402-256-5, Best.-Nr.: ON-V 111
Preis: EUR 79,00 (zzgl. USt. und Versand)

ÖNORM CEN/TS 16118 "Betreutes Wohnen - Anforderungen an Dienstleistungen für ältere Menschen im Rahmen der Wohnform Betreutes Wohnen"

Die Herausgeber:

  • Dr. Lutz H. Michel FRICS, Rechtsanwalt und Gutachter für Betreutes Wohnen, berät seit Jahren Projektentwickler, Betreiber, Investoren und Finanziers bei Projekten des Seniorenwohnens.
  • Walter Eichinger, MSc. MRICS, Geschäftsführer der Silver Living Unternehmensgruppe, war maßgeblich an der Entwicklung der ÖNORM CEN/TS 16118 beteiligt.
  • Ingrid Hastedt, seit 1997 Vorstandsvorsitzende des Wohlfahrtswerks für Baden-Württemberg, verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung als Anbieter von Betreutem Wohnen.

Bestellungen:
Austrian Standards plus Publishing (AS+P)
Heinestraße 38, 1020 Wien
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Fax: +43 1 213 00-818 | Webshop: www.as-plus.at/shop

AS+P und AS+C sind Unternehmensbereiche der Austrian Standards plus GmbH (www.as-plus.at), eines Tochterunternehmens von Austrian Standards Institute (www.as-institute.at)

Aussender: Austrian Standards Institute / Österr. Normungsinstitut
Ansprechpartner: Dr. Johannes Stern
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +43 1 21300-317
Website: www.as-institute.at

Quelle: www.pressetext.com/news/20120728005
Fotohinweis: Experten geben Tipps zur Umsetzung des neuen Standards für Betreutes Wohnen / AS