G Data liegt erneut bei unabhängigem Virenschutztest vorn

Je geringer der Wert-umso so höher ist die Erkennungsleistung (AV-Comparatives) Bochum (pts010/20.04.2012/11:40) - Durchschnittlich alle zwei Sekunden taucht ein neuer Computerschädling auf (Quelle: G Data SecurityLabs). Eine wirksame Security-Lösung ist daher für jeden Internetnutzer Pflicht. Welche Sicherheitssoftware PCs aber wirklich vor Online-Bedrohungen schützt, prüfte das renommierte Testlabor AV-Comparatives für seinen aktuellen Vergleichstest und stellte dafür 20 Virenschutzlösungen auf den Prüfstand. Die Innsbrucker Tester kamen dabei zu einem eindeutigen Ergebnis: Mit G Data AntiVirus 2012 sind Internetnutzer am besten vor Schadprogrammen aller Art geschützt. Mit einer beeindruckenden Erkennungsrate von 99,7 Prozent erzielte G Data das beste Ergebnis im Test und erhielt von AV-Comparatives das begehrte Gütesiegel "Advanced+". Zuvor überzeugte der deutsche Hersteller bereits beim großen Vergleichstest der Stiftung Warentest (04/2012) - auch hier wurde G Data als bester Virenschutz ausgezeichnet.

Nach Einschätzung von AV-Comparatives ist gerade die Schadcode-Erkennungsrate eine der wichtigsten Kriterien, um die Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit von Antiviren-Lösungen zu bestimmen. G Data AntiVirus 2012 zeigte hier die beste Erkennungsleistung im gesamten Testfeld und stellt so eindrucksvoll zum wiederholten Mal die hohe Qualität von Security-Technologien "Made in Germany" unter Beweis.

Erkennungsleistungen beim On-demand Vergleichstest im Überblick 1. G Data AntiVirus: 99,7 % 2. Avira Antivirus Premium: 99,4 % 3. Kaspersky Anti-Virus: 99,3 % 4. Sophos Anti-Virus: 98,9 % 5. F-Secure Anti-Virus, Panda Cloud Free Antivirus, Bitdefender Anti-Virus+, BullGuard Anti-virus, McAfee AntiVirus Plus: 98,6 % 6. Fortinet Anti-Virus, eScan Anti-Virus: 98,5 % 7. Webroot SecureAnywhere: 98,2 % 8. Avast! Free Antivirus : 98,0 % 9. Eset NOD32 Antivirus: 97,6 % 10. PC Tools Spyware Doctor with Antivirus: 97,2 % 11. GFI Vipre Antivirus: 97,0 % 12. AVG Anti-Virus: 96,4 % 13. Trend Micro Titanium AntiVirus Plus: 95,6 % 14. AhnLab V3 Internet Security: 94,0 % 15. Microsoft Security Essentials: 93,1 %.

Details On-demand Test

Getestete Antivirenprogramme: 20
Anzahl Testschädlinge: 291.388
Durchgeführt von AV-Comparatives - www.av-comparatives.org

G Data AntiVirus 2013

Umfangreicher Sofortschutz vor Viren, Trojanern und anderer Malware.
G Data AntiVirus 2013 bietet durch eine moderne, intelligente Kombination von zwei Antiviren-Engines, Cloud-Technologie und Systemüberwachung den bestmöglichen Sofortschutz vor Viren, Trojanern und anderer Malware. G Data AntiVirus 2013 ist schnell und einfach eingerichtet, arbeitet still im Hintergrund und bremst nicht aus.

Versionen und Preise:

G Data AntiVirus 2013 für 1 PC: empf. Verkaufspreis 29,95 Euro G Data AntiVirus 2013 für 3 PCs: empf. Verkaufspreis 39,95 Euro

Systemvoraussetzungen

PC mit Windows 7 (32/64Bit) und WindowsVista (32/64Bit) mit mindestens 1 GB Arbeitsspeicher oder Windows XP (ab SP2, 32Bit), ab 512 MB RAM

G Data Software AG

Die G Data Software AG, mit Unternehmenssitz in Bochum, ist ein innovatives und schnell expandierendes Softwarehaus mit Schwerpunkt auf IT-Sicherheitslösungen. Als Spezialist für Internetsicherheit und Pionier im Bereich Virenschutz entwickelte das 1985 in Bochum gegründete Unternehmen bereits vor mehr als 20 Jahren das erste Antiviren-Programm.

G Data ist damit eines der ältesten Security-Software-Unternehmen der Welt. Das Produktportfolio umfasst Sicherheitslösungen für Endkunden, den Mittelstand und für Großunternehmen. G Data Security-Lösungen sind in weltweit mehr als 90 Ländern erhältlich.

Weitere Informationen zum Unternehmen und zu G Data Security-Lösungen finden Sie unter www.gdata.de

Aussender: G Data Software AG
Ansprechpartner: Thorsten Urbanski
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49-234-9762-239
Website: www.gdata.de

Quelle: www.pressetext.com/news/20120420010
Fotos: www.pressetext.com/news/media/20120420010
Fotohinweis: Je geringer der Wert-umso so höher ist die Erkennungsleistung (AV-Comparatives)