Güssing: Erste Biomethan-Brennstoffzelle Europas in Betrieb

Care FuelGüssing (pts013/03.09.2012/11:00) - Seit 20. August läuft die erste Biomethan-Brennstoffzelle Europas im Vollbetrieb. Der burgenländische Anbieter für CO2-neutrale Energielösungen, Güssing Renewable Energy GmbH (GREG), hat soeben die erste Phase seines Pionierversuchs in Güssing abgeschlossen. In Kooperation mit der amerikanischen Firma ClearEdge Power hat GREG eine Brennstoffzelle installiert, die aus CARE FUEL, dem in Güssing lokal produzierten Biomethangas, Strom und Wärme erzeugt (Mikro Blockheizkraftwerk).

Die elektrische Leistung der Brennstoffzelle beträgt 5 kW. Das für den Betrieb eingesetzte Biomethangas CARE FUEL ist chemisch mit fossilem Erdgas ident.

"Die erfolgreiche Inbetriebnahme der Brennstoffzelle ist ein bedeutender Meilenstein für Güssing Renewable Energy und unser Produkt CARE FUEL, genauso wie für ClearEdge Power und den gesamten Markt der erneuerbaren Energien", sagt Michael Dichand, Gründer von Güssing Renewable Energy. Er zeigt sich überzeugt, dass die Energie der Zukunft vor allem aus der dezentralen Energieerzeugung kommen wird. Die Güssinger Brennstoffzelle und ihr Betrieb mit dem aus lokalen Rohstoffen produzierten Care Fuel sei ein wichtiger Schritt in diese Richtung. Gekoppelt mit dem Vanadium Redox Akkumulator können Brennstoffzellen als "Hauskraftwerk" zukünftig in jedes Haus eingebaut werden.

"Nachdem wir die Funktionstüchtigkeit der ClearEdge-Brennstoffzelle mit Care Fuel bewiesen haben, sind wir zuversichtlich, die nächsten Schritte gehen zu können", sagt Dichand. "Wir planen in den nächsten drei Jahren die Errichtung von Brennstoffzellen-Anlagen im Ausmaß von 8,5 Megawatt in Österreich, sowie von 50 Megawatt bis 2020. Damit garantieren wir kosteneffiziente Energiesicherheit für die Haushalte und Industrie der Region."

David B. Wright, CEO von ClearEdge Power, ergänzt: "Güssing Renewable Energy steht in punkto ökologischer Nachhaltigkeit an vorderster Front. Der erfolgreiche Einsatz unseres Brennstoffzellen-Systems mit dem Biomethan-Angebot der Region beweist seine Tragfähigkeit im Bereich Erneuerbare Energien. Im Betrieb mit fossilem Erdgas erreicht unser System schon eine 41-prozentige CO2-Reduktion, mit Biomethan als Energieträger machen wir es nahezu CO2-neutral", erläutert Wright. "Nach dem erfolgreichen Einsatz in Österreich wollen wir die internationalen Expansionspläne mit unserem Partner aus Güssing auf dem europäischen Markt vorantreiben."

Über Güssing Renewable Energy GmbH
Güssing Renewable Energy (gussingrenewable.com) ist ein international tätiger Anbieter von CO2-neutralen Lösungen für Fahrzeuge, Gebäude, Industrie und Kommunen. Das Unternehmen liefert individuelle, schon heute nutzbare, CO2-neutrale Lösungen für Gemeinden und unterstützt diese bei der Produktion erneuerbarer und verlässlicher Energien aus regionaler Biomasse. Der Firmensitz befindet sich im burgenländischen Güssing, der EU-weit ersten Gemeinde, die ihren Energiebedarf zu 100 Prozent aus erneuerbaren Ressourcen deckt.

Über ClearEdge Power Inc.
ClearEdge Power (clearedgepower.com) ist ein Pionier bei der Entwicklung von Hoch-Temperatur-Brennstoffzellen und einer der führenden Anbieter kleinerer Brennstoffzellen für betriebliche und private Nutzung. ClearEdge Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen helfen Unternehmen und Haushalten, Geld zu sparen und CO2-Emissionen zu reduzieren - durch die Nutzung regional verfügbarer, verlässlicher Energieressourcen.

Pressekontakt:
Michael Zahradnik, Güssing Renewable Energy GmbH, +43 664 88739 688, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Neal Starling, ClearEdge Power, USA 503-214-1606

 

Aussender: Güssing Renewable Energy GmbH
Ansprechpartner: Mag. Sonja Warter MSc
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 01 / 402 48 51-172
Website: www.gussingrenewable.com

Quelle: www.pressetext.com/news/20120903013
Fotos: www.pressetext.com/news/media/20120903013
Fotohinweis: Care Fuel