Österreichisches Controller-Institut goes international

Christian Kreuzer, ÖCI und Nina Michels-Kim, IMA (Foto: Michaela Sramek, ÖCI)Wien (pts006/12.03.2012/07:00) - Das Österreichische Controller-Institut (ÖCI) kooperiert ab 2012 mit dem Institute of Management Accountants (IMA) und gründet so in Österreich den sechsten europäischen Verband der IMA. Das ÖCI bringt in diese Kooperation seine langjährige Erfahrung, Reputation sowie Marktkenntnis ein. Das konstituierende Treffen des IMA Österreich-Verbandes fand am 26. Jänner 2012 im Rahmen des 32. Österreichischen Controllertages statt.

Als Organe des Verbandes fungieren: Christian Kreuzer und Rita Niedermayr, Vorsitzende; Pascal Peter, Vize-Vorsitzender; Birgit Nöhammer, Schriftführerin & Kassierin; weiters haben an der Gründung aktiv mitgewirkt: Klaus Furthmayr, Albin Hahn (Manner), Michael Heinisch (Vinzenz Gruppe), Siegfried Mayrhofer (A1 Telekom Austria), Christof Müller (Generali Holding), Michaela Novak-Chaid (Hewlett Packard), und Karlheinz Zügner (Erste Bank).

Nina Michels-Kim, Geschäftsführerin des IMA in Europa, sagt anlässlich der Gründung des Österreich-Verbandes der IMA: "Die Kooperation mit dem ÖCI ist eine wundervolle Gelegenheit für unsere österreichischen Mitglieder. Durch den Standort in Wien und die umfangreiche Erfahrung des ÖCI in Osteuropa können wir unsere bestehenden Mitglieder dort jetzt noch besser erreichen und den Bekanntheitsgrad unseres CMA-Progamms (Certified Management Accountant) weiter steigern."

Christian Kreuzer, Geschäftsführer des ÖCI, ergänzt: "Wir freuen uns, unsere internationale Ausrichtung und unser Produktangebot mit dem CMA-Programm weiter ausbauen zu können. Wir verstehen die Kooperation mit IMA als Motor, um das Konzept des Controllings über seine traditionellen Grenzen hinaus auszudehnen und um im Bereich Management Accounting mit neuen, innovativen Produkten neue Märkte zu erschließen." Die Gründung des österreichischen IMA-Verbandes wird offiziell am 18. April 2012 im Rahmen des ÖCI-Welcome Events gefeiert.

Über das Österreichische Controller-Institut (ÖCI)
Das Österreichische Controller-Institut ist seit 30 Jahren einer der marktführenden Bildungspartner für Betriebswirtschaft und Führungskräfteentwicklung in Unternehmen, Nonprofit Organisationen und der öffentlichen Verwaltung. Dabei konzentriert sich das ÖCI auf die Themenfelder Controlling, Finance und Management. Mehr als 3.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchen jährlich die Postgraduate Programme, Lehrgänge, Seminare, Kongresse und Inhouse-Trainings und 500 Mitgliedsunternehmen unterstützen aktiv die Forschungsarbeit des wissenschaftlichen Vereins. Mit Niederlassungen in Tschechien und Rumänien verfügt das ÖCI über breite Expertise in Osteuropa. www.oeci.at

Über das Insitute of Management Accounting (IMA)
IMA versteht sich als Vereinigung von Fach- und Führungskräften im Finanzbereich und ist eine der angesehensten Institutionen im Bereich der Professionalisierung und Weiterentwicklung im Management Accounting. IMA unterstützt Fach- und Führungskräfte im Finanzbereich weltweit durch Forschung, das Certified Management Accountant Programm (CMA), Networking und Verfechtung von ethisch einwandfreien Geschäftspraktiken. IMA stützt sich auf ein weltweites Netzwerk von mehr als 60.000 Mitgliedern in 120 Ländern und 200 lokalen Verbänden. IMA verfügt über Standorte in New Jersey, Zürich, Dubai, und Peking. www.imanet.org

Aussender: Contrast Management-Consulting GmbH
Ansprechpartner: Michaela Sramek
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +43 1 368 68 78-27
Website: www.oeci.at

Quelle: www.pressetext.com/news/20120312006
Fotohinweis: Christian Kreuzer, ÖCI und Nina Michels-Kim, IMA (Foto: Michaela Sramek, ÖCI)