Red Bull-Fußballklubs setzen auf IQ mobile Messenger

Harald Winkelhofer, CEO IQ mobileWien/Wiesbaden (pts008/27.05.2013/10:05) - Erfolgreiche Fußballvereine wie Red Bull Salzburg und FC Liefering aus Österreich sowie RB Leipzig aus Deutschland setzen in ihrer mobilen Kommunikation auf die SMS-Services der Mobile Marketing Schmiede IQ mobile. Die Vereine liefern auf diesem Weg Journalisten und Fans Top-Informationen direkt auf ihr Handy.

Zur Kommunikation mit Journalisten und Fans gehen Red Bull Salzburg, FC Liefering und RB Leipzig neue Wege. Der IQ mobile Messenger ermöglicht, schnell und unkompliziert Nachrichten an beliebig viele Empfänger zu versenden. Via PC, Tablet oder direkt vom Handy kann der Administrator des Vereins in Echtzeit Nachrichten an registrierte User verschicken. Ob Terminankündigungen, Spielergebnisse oder Neuigkeiten aus dem Club - Journalisten und Fans bleiben so über ihr Mobiltelefon ständig am Laufenden. Renommierte Medien nutzen bereits diesen einzigartigen Info-Service der Vereine.

Einfache Registrierung per SMS oder auf der Website

Journalisten und Fans registrieren sich dazu einmalig via SMS oder auf der Website des Vereins. Die Rufnummern werden automatisch in das Adressbuch des IQ mobile Messenger aufgenommen. Anschließend erhält der User eine Rückmeldung mit einem Bestätigungscode für die persönliche Aktivierung des Services. Die Pressestelle des Vereines profitiert damit von einfachster Handhabung und Verwaltung des News-Versandes.

"Der SMS-Service ist als schnelles und kompaktes zusätzliches Info-Tool im Einsatz sowohl für den Absender als auch für den Empfänger unkompliziert und effektiv", sagt Sharif Shoukry, Medien und Kommunikationschef der Roten Bullen in Leipzig.

Direkter und beliebter Kommunikationskanal

SMS gehört nach wie vor zum direktesten Kommunikationsmedium, das auf allen mobilen Endgeräten funktioniert. Laut den aktuellen Ergebnissen des "Mobile Communications Report 2012"(1) ist SMS noch immer die beliebteste Anwendung der Österreicherinnen und Österreicher am Mobiltelefon. "Diesem Umstand müssen Sportvereine wie auch Unternehmen in ihrer Kommunikationsarbeit Rechnung tragen. Denn Österreich ist einer der innovativsten Märkte im Mobilfunkbereich. Neben dem klassischen SMS-Versand zu Info oder Werbezwecken eignet sich der IQ mobile Messenger auch für eine Vielzahl weiterer Services wie User-Votings, Quiz- und Gewinnspiele sowie komplexe Kampagnenlogiken", sagt Harald Winkelhofer, Geschäftsführer von IQ mobile und Präsident der Mobile Marketing Association Austria.

(1) Im Auftrag der Mobile Marketing Association Austria; n=1.001; repräsentativ für die österreichische Bevölkerung von 15 bis 59 Jahren; Befragungszeitraum: 30. Juli bis 20. August 2012.

Über IQ mobile: IQ mobile ist die Umsetzungs-Spezialeinheit für alle mobilen Technologien und Kommunikationslösungen. Mit mehr als 600 Kampagnen für über 250 Kunden ist das Unternehmen mit Sitz in Wien der führende mobile Experte im D-A-CH-Raum mit internationaler Ausrichtung und Teil des innovativen Netzwerks der weltweit führenden, unabhängigen Agenturgruppe Aegis Media.

IQ mobile realisiert mit 22 Mitarbeitern Kampagnen und Aktionen für namhafte internationale Kunden wie L'Oréal, IKEA, T-Mobile, Red Bull Mobile, RBI, Nokia, BMW, Microsoft, Sky, TUI ReiseCenter und Samsung. Detaillierte Informationen zum IQ mobile Messenger unter www.iq-mobile.at

Aussender: IQ mobile GmbH
Ansprechpartner: Mag. Angelika Trippolt
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0043132453360
Website: www.iq-mobile.at

Quelle: www.pressetext.com/news/20130527008
Foto: www.pressetext.com/news/media/20130527008
Fotohinweis: Harald Winkelhofer, CEO IQ mobile