Big Data - Konzepte, Lösungen, Tool-Highlights

Wien (pts030/23.10.2013/13:15)

  • Drei Herausforderungen und Erwartungen stehen beim Thema "Big Data" für IT-Anwender im Mittelpunkt:
  • Wie können wir das zunehmende, riesige Datenvolumen bewältigen?
  • Lassen sich die vielfältigen Datenquellen (etwa neben den aus den Kern-Geschäftsprozessen resultierenden Daten auch die ganzen Lokalisierungsdaten des mobilen Internet, die Daten von Ablesegeräten und Sensoren sowie aus sozialen Medien) intelligent zusammenführen?
  • Können unsere IT-Systeme dem Bedürfnis Rechnung tragen, all diese Daten jetzt und in Echtzeit analysieren zu wollen?

Was bringt Big Data wirklich Neues und wo liegt der Mehrwert?

Mit Big Data werden neue, leistungsfähige Technologien bereitgestellt, die wir vorher einfach nicht hatten. Dabei handelt es sich einerseits um Technologien/ Tools, die Big Data erzeugen und verwalten; andererseits um Instrumente und Analyse-Tools, die es dem Anwender ermöglichen, mit dem Volumen, der Quellenvielzahl und der Realtime-Anforderung auch tatsächlich umgehen zu können.

Die ADV Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung, Österreichs große gemeinnützige Vereinigung von IT-Anwenderfirmen/-organisationen und IT-Anbieter-/Dienstleisterunternehmen, veranstaltet am 14. November im Holiday Inn Wien Süd die Tagung "Big Data - Konzepte, Lösungen, Tool-Highlights"

Es referieren für Sie:

  • Christof Hammerschmid, Bundesministerium für Finanzen
  • DI (FH) Kashif Din, MSc, DI Rainer Sternecker, SAS
  • Jan Mueller, Hewlett Packard
  • Dr. Sven Schlarb, Österreichische Nationalbibliothek
  • Siegfried Stepke, e-Dialog
  • Dipl.-Hdl. Ing. Ernst Tiemeyer
  • Dr. Robert Woitsch, BOC Asset Management GmbH

Verschaffen Sie sich mit dieser ADV-Tagung einen komprimierten Überblick über sowohl einfache als auch komplexere Technologien und Lösungen von Big Data. Erfahren Sie, was große und kleinere Anwender mit dieser Technologie und den dazu angebotenen Tools bereits heute tun bzw. künftig realisieren wollen, und schauen Sie sich diese Ideen ab.

Die detaillierte Einladung mit Anmeldemöglichkeit finden Sie hier: www.adv.at/Events/Event-Items/Big-Data

ADV - Zugriff auf die erste Adresse
Es gibt viele Gründe, aktives Mitglied der ADV zu sein - der persönliche Profit ist Informationsvorsprung! Denn die ADV ist "die erste Adresse", wenn Sie herstellerunabhängige Informationen über den praktischen IKT-Einsatz brauchen - und suchen. Hier treffen sich IKT-Praktiker, um Erfahrungen auszutauschen, um den so gewonnenen Wissensvorsprung gezielt im eigenen Unternehmen einsetzen zu können. Die Mitglieder der ADV sind bekannte und anerkannte Persönlichkeiten der österreichischen IT-Branche, die durch ihre Verbindungen und die Zusammenarbeit mit international tätigen Spezialisten über den notwendigen globalen Horizont verfügen. Werden auch Sie Mitglied der ADV. Der Nutzen: Ihre Vorteile sind mehr wert als der Mitgliedsbeitrag kostet! Statuten und Beitrittsformular ==> www.adv.at/Mitglied-werden

Aussender: ADV Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung
Ansprechpartner: Mag. Joachim Seidler
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 01/5330913
Website: www.adv.at

Quelle: www.pressetext.com/news/20131023030