Rechenzentrumsbetreiber wusys setzt sich für Chancengleichheit in der IT ein

Frankfurt (pts013/25.02.2014/09:00) - Der Rechenzentrumsbetreiber wusys beteiligt sich am deutschen Girls- und Boys-Day, bei dem Jugendliche Eindrücke in Berufssparten erhalten, die hauptsächlich vom jeweilig anderen Geschlecht besetzt sind. Am 27. März 2014 wird wusys zwei Girls und zwei Boys unterschiedliche Bereiche im Unternehmen vorstellen. Dabei werden die Girls einen Großteil des Tages in technischen Abteilungen verbringen. Im Gegenzug werden den Boys Aufgaben rund um das Büromanagement vorgestellt. Im Anschluss besuchen beide Gruppen gemeinsam das Hochleistungsrechenzentrum der wusys, um einen Eindruck über den professionellen Einsatz von IT zu erhalten.

Der Girls- und Boys-Day wird unter anderem vom Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend sowie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und hat die frühzeitige und geschlechterunabhängige Nachwuchsförderung sowie die Chancengleichheit zum Ziel. Am Ende des Girls- und Boys-Days werden alle vier Teilnehmer den Tag Revue passieren lassen und eine Teilnahmeurkunde von wusys erhalten.

Detaillierte Informationen zum Girls- und Boys-Day stehen unter www.girls-day.de beziehungsweise www.boys-day.de . Die Aktion wird vom Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. durch-geführt.

Unternehmensprofil
wusys: IT-Kreativität - Außergewöhnliche EDV-Lösungen
wusys ist seit 1994 Anbieter branchenunabhängiger IT-Dienstleistungen im Zentrum der digitalen Wirtschaft in Frankfurt am Main. Die Kunden aus Mittelstand, Industrieunternehmen und Investmentbanken können sich dank dem umfassenden Beratungs- und Dienstleistungsangebot mit der passenden Infrastruktur ganz auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Der Erfolg von wusys liegt in der besonderen IT-Kreativität, mittels derer unter Verwendung von Standard-Komponenten außergewöhnliche EDV-Lösungen geschaffen werden.
Weitere Informationen: www.wusys.com

Pressekontakt:
wusys GmbH
Gunter Papenberg
Vilbeler Landstraße 255
D-60388 Frankfurt am Main
Fon: +49 (6109) 5010-0
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

TC Communications
Thilo Christ
Feldstraße 1
84405 Dorfen (b. München)
Fon: +49 (8081) 9546-17
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aussender: Christ Thilo - TC Communications
Ansprechpartner: Thilo Christ
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 8081 954617
Website: www.tc-communications.de

Quelle: www.pressetext.com/news/20140225013