HIGH END® 2014 vom 15. bis 18. Mai 2014 in München

Unterbiberger HofmusikWuppertal (pts025/12.03.2014/14:35) - Das musikalische Rahmenprogramm hat sich in den letzten Jahren auf der HIGH END zu einem festen Bestandteil der Messe etabliert und bereitet den Besuchern einen klangvollen und schönen Messebesuch. Auch in diesem Jahr verleihen viele attraktive professionelle musikalische Darbietungen der HIGH END wieder eine besonders angenehme Atmosphäre. Die Besucher erwartet eine bunte und abwechslungsreiche Musikmischung - sowohl traditionelle Volksmusik aus dem alpenländischen Raum als auch Jazz, Barock, Wiener Klassik und zeitgenössische Blechbläserkammermusik werden im MOC an allen Tagen zu hören sein.

Die HIGH END SOCIETY unterstützt junge und talentierte Künstler

Es wurden ausschließlich Bands und Ensembles der Hochschule für Musik und Theater in München ausgewählt. Die Hochschule für Musik und Theater in München steht für die hervorragende künstlerische Qualität und qualitative Ausbildung exzellenter junger Künstler. Durch die ausgezeichneten und weltweit anerkannten Dozenten erlangte die Musikhochschule ihr heutiges Renommee und gilt als Wegbereiter zahlreicher internationaler Karrieren. Mit dem Engagement zur Messe unterstützt die HIGH END SOCIETY junge und talentierte Künstler auf ihrem beruflichen Weg.

Traditionell bayerische Musik auf der HIGH END

Üblicherweise ist es für die Veranstalter eine Selbstverständlichkeit, die internationalen Gäste mit Bayerischen Tönen in Perfektion willkommen zu heißen. Wir wollen den Besuchern eine "akustische Heimat" in der globalisierten Alltagswelt bieten, denn mittlerweile gehört die musikalisch-bayerische Einstimmung und Begrüßung der Gäste durch alpenländische Volksmusik zum festen Rahmenprogrammpunkt der HIGH END. Bayerische Volksmusik ist lebendig, geht unter die Haut, ist facettenreich, anregend und anspruchsvoll, weil man auch, wie im Jazz und anderen Stilrichtungen, improvisieren darf. Heute gibt es so viele hervorragende Nachwuchsgruppen mit neuen Stücken und bestem musikantischem Gespür, dass gerade die HIGH END Messe in München ein Forum dafür sein darf.

Begrüßung durch echte bayerische Volksmusik mit hochkarätigem Jazz und weltmusikalischen Einflüssen

Unterbiberger Hofmusik spielt am Donnerstag, 15.5. 2014, von 9.30 bis 12.30 Uhr, Eingänge vor Halle 4 und Halle 3.

Die "Unterbiberger Hofmusik" ist ein Ensemble aus dem Raum München, das seit 1992 Volksmusik mit Jazz vermischt. Die Bandmitglieder sind allesamt klassisch studierte Musiker und bilden eine feste Größe in der bayerischen Volksmusikszene. Dabei überschreiten sie immer wieder sehr gerne, zusammen mit hochkarätigen Gastmusikern, musikalische Grenzen. Mit leichter Hand, jedoch hochprofessionell und immer traditionsbewusst, pflegt das Ensemble eine unorthodoxe Kombination aus traditioneller Blasmusik mit Jazz- und weltmusikalischen Einflüssen aus aller Herren Länder.

Für ihr aktuelles Programm zur Eröffnung der "HIGH END in München" besinnt sich die Gruppe ganz stark auf ihre bayerischen Wurzeln - nur wer genau hinhört, wird die Einflüsse anderer Kulturen ausmachen können.

"Diese Mischung aus hochprofessionellem Musizieren und augenzwinkernd-verspieltem Umgang mit den reichen Schätzen der globalen Musikkulturen macht die 'Unterbiberger Hofmusik' unvergesslich." (Westfalenpost, 31. Oktober 2011)

"Da mischen sich bayerisches Volkstum mit Swing, Klassik, südamerikanischen und türkischen Einsprengseln. Und das alles mit ebenso großer Inbrunst wie Selbstironie und Leichtigkeit vorgetragen, dass es 'a Gaudi' ist - und ans Herz greift." (about Jazz, Dezember 2013)

Mobil und ohne Strom - der musikalische Walking Act zum Anfassen

Zwei mobile Bands sorgen wieder völlig unabhängig von Strom, Bühne oder Notenständer mitten im Besucherstrom für lockere und unterhaltsame Musikbegleitung. Die Messebesucher können sich jetzt schon auf ein mobiles Entertainment mit großer stilistischer Bandbreite auf hohem künstlerischem Niveau freuen.

The Red Socks Brassquintett - eines der erfolgreichsten Blechbläserensembles in Deutschland - spielt am: 15. und 17.5. 2014 von 12 bis 17 Uhr im gesamten Ausstellungsbereich.

The Red Socks Brassquintett ist ein professionelles Blechbläserquintett in der Besetzung zwei Trompeten, Horn, Posaune, Tuba. Die Mitglieder des The Red Socks Brassquintetts sind Studenten renommierter Instrumentalprofessoren und haben sich im November 2010 zusammengefunden, um Blechbläserkammermusik auf höchstem Niveau zu pflegen. Das unterhaltsame Programm reicht von Barock bis Filmmusik. Bereits mehrfach wurden Aufnahmen des Quintetts durch den Bayerischen Rundfunk ausgestrahlt, zuletzt in Sendungen von BR 4 Klassik. Engagements erhielten die fünf jungen Musiker unter anderem auch durch die Bayerische Staatsregierung, Herrn Staatsminister Dr. Wolfgang Heubisch sowie durch Herrn Ministerpräsident Horst Seehofer.

Trio Triplo - Professionelle und authentische Darbietung traditioneller Volksmusik aus dem gesamten Alpenraum für Akkordeon, Gitarre und Kontrabass - spielt am: 16. und 18.5. 2014 von 12 bis 17 Uhr im gesamten Ausstellungsbereich.

Die drei Musiker Benedikt Landenhammer (Gitarre), Andreas Weiß (Akkordeon) und Dominik Billinger (Kontrabass) lernten sich durch gemeinsame Auftritte mit den unterschiedlichsten Formationen kennen. Das Ensemble musiziert mit musikantischer Spielfreude zu weltlichen und religiösen Anlässen. Ihre Musik besitzt ihre eigene unverwechselbare Form. Beim alpenländischen Volksmusikwettbewerb sind sie mit dem höchsten Prädikat ausgezeichnet worden. Darüber hinaus traten sie in zahlreichen Live-Sendungen vom Bayerischen Rundfunk auf.

Fakten:
Messe: HIGH END® 2014 - DIE ERLEBNIS-MESSE FÜR EXZELLENTE UNTERHALTUNGSELEKTRONIK
Ort: MOC München - Lilienthalallee 40,80939 München-Freimann
Termin: 15. Mai-18. Mai 2014
Fachbesuchertag: Donnerstag, 15. Mai 2014 (nur mit Vorab-Registrierung)
Öffnungszeiten: Täglich 10 bis 18 Uhr
Eintritt: Fachbesucher: 20,00 EUR bei Vorab-Registrierung (gültig für alle Tage)
Publikum: 12,00 EUR/Tageskarte, gültig an den Publikumstagen (16.- 18.5.2014)

Veranstalter:
HIGH END SOCIETY SERVICE GMBH
Vorm Eichholz 2g
42119 Wuppertal-Germany
Tel. +49 (0)202 - 70 20 22
Fax: +49 (0)202 - 70 37 00
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.HighEndSociety.de
Facebook: www.facebook.com/HighEndSociety
Twitter: twitter.com/HighEndSociety

Kontakt:
Renate Paxa
PR- & Öffentlichkeitsarbeit der HIGH END SOCIETY
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aussender: High End Society Service GmbH
Ansprechpartner: Renate Paxa
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 069 637510
Website: www.highendsociety.de

Quelle: www.pressetext.com/news/20140312025
Fotos: www.pressetext.com/news/media/20140312025
Fotohinweis: Unterbiberger Hofmusik