5 Wege wie Sie von Unified Communications profitieren

UCC als Schlüssel zur erfolgreichen Unternehmenskommunikation

Unified Communications wird als Schlüssel zu erfolgreicher Unternehmenskommunikation in einer modernen Arbeitsumgebung gesehen und scheint so das Zauberwort fortschrittlichen Arbeitens zu sein. In größeren und finanzstärkeren Unternehmen gehört Unified Communications bereits zum Alltag, aber gerade bei Unternehmen mittlerer Größe stellen die Kosten für die Erstanschaffung eines zuverlässigen Systems oft eine Hürde dar, die nicht gerne genommen wird, dient das System doch "nur" zur Kommunikation. Es ist jedoch die Effizienz eben dieser Kommunikation, die Unternehmensausgaben senkt und -einnahmen steigert, sodass sich die Kosten für das erstmalige Setup der Unified Communications Lösung nach wenigen Monaten amortisieren - auch in kleineren bis mittelgroßen Unternehmen. Zu den fünf ausschlaggebendsten Gründen für die Nutzung von Unified Communications gehören…

Sie erhalten und senden alle Nachrichten von einer zentralen Stelle

Dieser Grundgedanke scheint Unified Communications ins Leben gerufen und schließlich auf eine Vielzahl von Schreibtischen gebracht zu haben: einen besseren Überblick über die eigene Kommunikation. Heute nutzt jeder alleine im Arbeitsalltag bereits mindestens fünf verschieden Kommunikationsmethoden: Festnetztelefonie, mobile Telefonie, einen oder mehrere Email-Accounts, Instant Messaging und Textnachrichten. In der Regel ist die Bandbreite größer, man bedenke die zahlreichen Social Media Plattformen und Projektmanagementsysteme. Den Überblick über die Unternehmenskommunikation zu behalten, erfordert zeitliche und gedankliche Kapazitäten und ist zudem äußerst fehleranfällig, dabei sollte Kommunikation eigentlich nur das Mittel zum Zweck sein, nicht Inhalt der Arbeit. Durch Unified Communications werden alle im Unternehmen eingesetzten Kommunikationsmethoden in einer einzelnen Anwenderoberfläche integriert. So werden alle Nachrichten mit einem Kontakt, egal wie Sie sie übermitteln möchten, in einer Oberfläche empfangen und von derselben Oberfläche versendet. - Der Überblick wird einfach gemacht. 

Sie kommunizieren in Echtzeit mit anderen Nutzern

Kommunikation steht und fällt mit dem gegenseitigen Austausch von Informationen und Gedanken. Wie oft passiert es Ihnen, dass Sie auf eine Antwort warten, um ihren Teil des Prozesses an dem Projekt fortzusetzen? Wahrscheinlich täglich. Dies verursacht nicht nur eine Verlangsamung des Projektfortschritts, es bedeutet auch, dass Sie dieses und andere Projekte, die von der jeweiligen Kommunikation abhängig sind, auf Ihrer Agenda behalten müssen und sich mit jedem erneuten Angehen des Projektes erneut in das Thema hineindenken müssen. Die Wahrscheinlichkeit steigt, dass die Qualität der Bearbeitung sinkt und Zeit wenig effizient genutzt wird. Unified Communications bietet mit einem Instant Messenger ein Tool zur Echtzeit-Kommunikation, sodass Fragen schnell gelöst werden können. Zudem bieten Präsenzinformationen eine Auskunft darüber, welche Kommunikationsmethode zu effizienter Kommunikation genutzt werden kann und wann ein Gesprächspartner möglicherweise wieder erreichbar ist>

Auf ihrem mobilen Device entfaltet sich die volle Kommunikationsbreite

Sind Sie für Ihr Unternehmen oft unterwegs oder nicht immer unbedingt an ein und demselben Arbeitsplatz erreichbar, wird zuverlässige Kommunikation oft zu einer kleineren oder größeren Herausforderung. Unified Communications Anwendungen bieten die Installationsmöglichkeit auf dem eigenen Laptop sowie Apps für Smartphones. So stehen einem auch von unterwegs alle Kontaktdaten sowie die Möglichkeit zahlreicher Kommunikationsmethoden wie Instant Messaging und Videokonferenzen zur Verfügung. Außerdem sind dadurch Kommunikationsdaten aller Geräte automatisch auf demselben Stand. Der Gesprächspartner bemerkt möglicherweise nur am Hintergrundgeräusch, dass Sie aktuell nicht am Arbeitsplatz sind.

Sie verfügen über ein System mit nativ eingebetteter Videokonferenz-Funktion

Als Kommunikationsmittel der Zukunft holt der Stellenwert der Videokonferenz im Vergleich zu anderen Kommunikationsmethoden immer weiter auf. Videokonferenzen bieten Ihnen durch die visuelle Komponente gepaart mit Audioinformationen wichtige Vorteile, die kein anderes Medium zu ersetzen vermag. Das Sehen eines Gesprächspartners lässt Kommunikation nicht nur natürlicher und ungezwungener werden, auch kann ein Bild des Gesprächspartners einen besseren Eindruck vermitteln und visuelle Informationen können in das Gespräch aufgenommen werden. Ob für Verhandlungen, Beratungsgespräch oder einfach nur eine anregende Diskussion, scheint die Videokonferenz das beste Kommunikationsmittel zu sein. Unified Communications bietet jedem Anwender die Möglichkeit, Videokonferenzen mit einem einfachen Knopfdruck zu starten oder ein Telefongespräch zu einer Videokonferenz auszubauen. Das Ganze geschieht ohne Einrichtungskomplikationen oder technische Unwägbarkeiten. Videokommunikation wird damit so einfach wie eine Textnachricht.

Sie profitieren von der nahtlosen Integration externer Anwendungen

Fortschrittliche Unified Communications Lösungen bieten Ihnen neben der Vereinheitlichung von Kommunikation auch die Möglichkeit der Einbindung weiterer Integrationsfunktionen, die das Arbeitsleben vereinfachen. So kann Ihr Unified Communications System beispielsweise auf Datenbanken mit gespeicherten Kundendaten zugreifen, sodass Ihnen all diese Daten direkt bei einer Kommunikationsaufnahme präsent zur Verfügung stehen. Das Suchen in externen Systemen, um Kommunikationsverlauf oder gar Kontaktdaten nachzuvollziehen, gehört damit der Vergangenheit an.