BWSI: Christoph Mack einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt

Auf dem GästeabendWiesbaden (pts024/27.05.2014/13:50) - Bei ihrer ordentlichen Mitgliederversammlung am 23. Mai 2014 in Berlin wählten die Mitglieder des Bundesverbandes Wein und Spirituosen International e.V. (BWSI) einstimmig Christoph Mack, Firma Mack & Schühle, zu ihrem Präsidenten. Einstimmig wiedergewählt wurde auch der Vizepräsident des Verbandes Joachim Immelnkemper, Sektkellerei Bernard-Massard.

Ebenfalls gewählt wurde auch der Vorstand, der sich nun wie folgt zusammensetzt:

Peter Binderer, Firma Binderer St. Ursula Weinkellerei
Dr. Thorsten Bretschneider, Firma Bacardi
Kathy Féron, Firma Jacques' Weindepot
Dirk Gloden, Sektkellerei Schloß Wachenheim
Andreas Saffer, Firma Saffer Wein
Dirk Schneider, Firma Schenk

Beim traditionellen Gästeabend, am Vorabend, dem 22. Mai 2014 in der Saarländischen Landesvertretung Berlin, konnten zahlreiche Gäste aus der Politik, Wirtschaft, den Bundes- und Länderbehörden, der Presse und der Kollegialverbände begrüßt werden.

Der Gastredner des Abends, Herr Ulrich Kelber, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz erläuterte in seinem Vortrag die Verbraucherpolitik der großen Koalition.

Aussender: Bundesverband Sekt und Spirituosen International e.V.
Ansprechpartner: Birgit Ahl
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0611 - 52 10 33
Website: www.wein-spirituisen-verband.de

Quelle: www.pressetext.com/news/20140527024
Foto: www.pressetext.com/news/media/20140527024
Fotohinweis: Auf dem Gästeabend