Kayserholz bei Herbst-Gartentagen in Schloss Hof

Ursula ReschWien (pts012/02.09.2014/11:15) - Herbstzeit ist Setzzeit. Damit es auch im nächsten Jahr grünt und blüht, sollten sich Gartenfreunde bereits jetzt über die aktuellen Trends informieren. Gelegenheit dazu bieten die heuer erstmals stattfindenden Herbst-Gartentage in Schloss Hof am 27. und 28. September.

Bei der Premiere auf der Gartenterrasse vor dem barocken Landschloss mit dabei ist auch die Holzmanufaktur Kayserholz, Anbieter von exquisiten, von Hand maßgefertigten Hochbeeten aus Lärchenholz von ausgewählten heimischen Forstbetrieben.

Im Herbst pflanzen - im Frühling genießen

Kayserholz Österreich-Geschäftsführerin Ursula Resch: "Um im kommenden Jahr seinen persönlichen Traumgarten genießen zu können sollten viele Pflanzen bereits im Herbst gepflanzt werden. Darüberhinaus kann man im Hochbeet mit entsprechenden Aufsätzen Gemüse auch im Winter ziehen."

Für Kayserholz war neben den exquisiten Gartenausstellern und dem kreativen Programm vor allem auch das einzigartige stimmungsvolle Ambiente von Schloss Hof für die Teilnahme ausschlaggebend. Aufgrund der großen Nachfrage hat das Unternehmen, das u.a. auch Terrassengestaltungen, Gartenhäuser und Haussanierungen anbietet, erstmals auch Hochbeete in Rund-Format im Angebot.

Weitere Infos: www.kayserholz.at ; www.schlosshof.at

Zu Kayserholz:
Kayserholz wurde 1997 von Michael Kayser gegründet. Seit Juni 2011 leitet die Biologin Ursula Resch Kayserholz Österreich. Die Holzmanufaktur Kayserholz verarbeitet ausschließlich Massivholz aus ausgewählten heimischen Forstbetrieben. Die Produktpalette reicht von Hochbeeten aus ärchenholz - auf Wunsch auch mit Rankgitter, Eckelement, Bank oder Tisch - über Terrassengestaltungen bis zu Gartenhäusern und aussanierungen. Jedes Kayserholz-Produkt ist von Hand maßgefertigt. Das Komplett-Service beinhaltet Beratung, Lieferung und Montage. Seit 2014 bietet Kayserholz seinen Kunden, ergänzend zu den hauseigenen Holz-Produkten, mit Partnerbetrieben ein Garten Komplett-Angebot, das u.a. auch Bewässerungssysteme, Sonnensegel und Mähroboter umfasst.

Rückfragen:
AiGNER PR, Katrin Dollenz
Tel.: 01/718 28 00-12, 0699/1 718 28 01
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aussender: AiGNER PR Communication Services KG
Ansprechpartner: Peter Aigner
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 01-718 28 00-0
Website: www.aigner-pr.at

Quelle: www.pressetext.com/news/20140902012
Foto: www.pressetext.com/news/media/20140902012
Fotohinweis: Ursula Resch