Pressefrühstück zum Weltkrebstag: Neue Therapien - neue Hoffnung - neue Herausforderungen

Wien (pts007/18.01.2016/08:15) - Die medizinische Forschung hat in der Krebstherapie in den vergangenen Jahren enorme Fortschritte gemacht. Fast vierteljährlich werden neue Therapien zugelassen bzw. das Einsatzgebiet der innovativen Immuntherapie um weitere Tumorarten ergänzt. Somit wird die Lebenserwartung der PatientInnen deutlich verlängert und ihre Lebensqualität signifikant verbessert. ExpertInnen sprechen von einer "Revolution in der Onkologie". Dennoch löst die Diagnose "Krebs" bei den Betroffenen in der Regel einen Schock und große Angstgefühle aus. Aufklärung ist wichtig. Aus diesem Grunde informieren ExpertInnen anlässlich des Weltkrebstages über neue Therapien und wichtige Begleitmaßnahmen, um die Sterblichkeit bei Krebs weiter zu reduzieren, die Lebensqualität der PatientInnen zu steigern und das Wissen zur Erkrankung bei allen Betroffenen und ihren Angehörigen zu erhöhen. Anlässlich des Weltkrebstages lädt der Verein Leben mit Krebs zum Pressefrühstück "Neue Therapien - neue Hoffnung - neue Herausforderungen":

Wann: Dienstag, 26. Jänner 2016, 10.30 Uhr
Wo: AKH Wien, Hörsaalzentrum der MedUni Wien, Ebene 8, Kursraum 21

Auf dem Podium:

Univ.-Prof. Dr. Christoph Zielinski, Leiter der Univ. Klinik für Innere Medizin I und Leiter der Klinischen Abteilung für Onkologie der MedUni Wien/AKH Wien:
"Neue Therapien - neue Herausforderungen"

Univ.-Prof. Dr. Ulrich Jäger, Leiter der Klinischen Abteilung für Hämatologie und Hämostaseologie, Univ. Klinik für Innere Medizin I der MedUni Wien/AKH Wien:
"Die großen Fortschritte der Hämatologie - neue Therapien bei Leukämien, Lymphomen und beim Multiplen Myelom"

Univ.-Prof. Dr. Günther Steger, Programmdirektor für Mammakarzinom der Klinischen Abteilung für Onkologie, Univ. Klinik für Innere Medizin I der MedUni Wien/AKH Wien:
"Brustkrebs - erhöhte Heilungschancen durch neue Therapien"

Univ.-Prof. Dr. Paul Sevelda, Vorstand der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe im Krankenhaus Wien-Hietzing, Präsident der Österreichischen Krebshilfe:
"Die soziale Dimension der Diagnose Krebs"

Univ.-Prof. Dr. Gabriela Kornek, Präsidentin des Vereins "Leben mit Krebs", Leiterin der Cancer School CCC Vienna und Ärztliche Direktorin des AKH Wien:
"Aktuelles aus dem Verein Leben mit Krebs - Krebstag im Wiener Rathaus am 9. Februar"

Bitte um Anmeldung bei Hennrich.PR per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung Tel. 01/879 99 07.

Weitere Infos: www.leben-mit-krebs.at

Aussender: Hennrich.PR
Ansprechpartner: Daniela Hennrich
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 01 879 99 07
Website: www.leben-mit-krebs.at

Quelle: www.pressetext.com/news/20160118007