Die Europäische Zentralbank und der Kampf ums Wachstum

Dr. Michael Heise (Foto: Allianz)Dortmund (pts029/18.05.2016/13:55) - Am 1. Juni 2016 ist der Chefvolkswirt der Allianz SE, Dr. Michael Heise, zu Gast an der International School of Management (ISM) in Dortmund. In seinem Vortrag "Konjunkturbelebung unter großen Risiken - die Eurozone und die EZB in 2016/2017" wird er Einblicke in die Bedeutung der Geldpolitik für den europäischen Markt geben. Der öffentliche Vortrag beginnt um 17.30 Uhr am ISM Campus Dortmund, Otto-Hahn-Straße 19.

Die Wirtschaftskrise der vergangenen Jahre scheint überwunden, die Eurozone befindet sich auf dem Pfad einer moderaten Konjunkturerholung. Der Aufschwung ist allerdings auch durch den niedrigen Ölpreis und den schwachen Euro bedingt - Faktoren, die sich als temporär erweisen könnten. Risiken gehen zudem von politischen Entwicklungen wie zum Beispiel dem Brexit aus. Der Geldpolitik wird mittlerweile kaum noch eine Wirkung auf die Konjunktur zugeschrieben, allerdings können Maßnahmen wie Negativzinsen große Nebenwirkungen haben, die langfristige Schäden verursachen. Welche Rolle die Europäische Zentralbank (EZB) in diesem Prozess spielt, wird Dr. Michael Heise in seinem Gastvortrag aufzeigen.

Der erfahrene Wirtschaftsexperte berät den Vorstand der Allianz SE in volkswirtschaftlichen und strategischen Fragen. 2015 wurde er von der Süddeutschen Zeitung für seine Analysen und Prognosen zur Wirtschafts- und Finanzmarktentwicklung zum dritten Mal als bester Prognostiker des Jahres geehrt. Vor seinem Eintritt in die Allianz Gruppe war Heise Generalsekretär des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, Chefvolkswirt und Leider Research der DZ Bank.

Die Veranstaltung ist für externe Gäste geöffnet. Um eine Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird gebeten.

Aussender: ISM International School of Management
Ansprechpartner: Daniel Lichtenstein
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 231-975139-31
Website: www.ism.de

Quelle: www.pressetext.com/news/20160518029
Fotohinweis: Dr. Michael Heise (Foto: Allianz)