16. Flensburger Kurzfilmtage - 16. bis 20. November 2016, Kino 51 Stufen

Flensburger Kurzfilmtage 2016Vom 16. bis 20. November ist Flensburg wieder im Kurzfilm-Fieber. An diesen fünf Tagen wird dem Publikum im Kino 51 Stufen ein abwechslungsreiches Programm mit rund 100 Filmen und verschiedenen Events präsentiert. Ob kurze Spielfilme, Dokumentationen, Animationsfilme oder "filmische Experimente" - es wird jedes Genre bedient und bestimmt jeder Geschmack getroffen. Präsentiert werden Filme mit einer Länge zwischen 24 Sekunden und 30 Minuten in ca. 60-minütigen moderierten Programmen, die das Publikum begeistern, erfreuen, überraschen oder zum Nachdenken anregen können.

Es war keine leichte Aufgabe für das Auswahlgremium an der Europa-Universität, aus über 600 Einreichungen die Filme für das Wettbewerbsprogramm auszuwählen. Aber es ist gelungen und das Publikum erwartet wieder sieben abwechslungsreiche Wettbewerbsblöcke zu ganz unterschiedlichen Themen wie zum Beispiel "Tiergeschichten", "Wunsch und Wirklichkeit" oder "Ewige Kindheit". Obwohl der Schwerpunkt auf dem Wettbewerb unter Kurzfilmen aus dem deutschsprachigen Raum liegt, messen sich die Filmeschaffenden aus unserem Nachbarland Dänemark am Samstagabend wieder in einem eigenen Programm. Welche Filme der Jury und dem Publikum am besten gefallen haben, zeigt sich dann am Samstagabend bei der Preisverleihung.

Für die kleinen Gäste gibt es gleich zwei Extra-Programme - Die beliebtesten Filme der "Rolle Vorwärts", des Schulprogramms der Flensburger Kurzfilmtage, werden am Samstag für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren und Sonntag in einem Programm empfohlen ab 5 Jahren, gezeigt. Beginn ist jeweils um 16.00 Uhr.

Ganz neu ist in diesem Jahr, dass eine Auswahl an Kurzfilmen aus dem Festivalprogramm am 17., 18. und 19.11., jeweils um 20.00 Uhr in einer zweiten Location mit der Theaterwerkstatt Pilkentafel gezeigt werden. Dort gibt es in der langen Nacht mit kurzen Filmen die Gelegenheit, die interessante und zugleich aufregende Erfahrung zu machen, wie es ist, wenn man Filme aus einem anderen Blickwinkel betrachtet.

Doch das ist noch längst nicht alles. Internationale Produktionen finden sich in verschiedenen Sonderprogrammen wieder. Zum Beispiel werden bei "tricky" Animationsfilme unter anderem aus Israel oder China gezeigt. Wieder im Programm ist auch der Block "Nordsee" bei dem es sich in diesem Jahr um einflussreiche Größen niederländischer Identität dreht. Aus den Niederlanden zu Gast ist ein Vertreter der für den Oscar nominierten Animationsfilmgruppe Job, Joris & Marieke, der in einer Werkschau am Freitagabend einen Blick hinter die Kulissen des Animationsstudios gewährt.

Nach dem großen Erfolg von 2013 gibt es in diesem Jahr den 2. plattdeutschen Trailerwettbewerb bei den Flensburger Kurzfilmtagen. In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Niederdeutsch in Leck und der Niederdeutschen Bühne Flensburg wurde ein Wettbewerb ausgeschrieben für kurze Spots, die in humorvoller Weise die Lebendigkeit der plattdeutschen Sprache nahebringen. Die Ergebnisse des Wettbewerbs und die Preisträger werden am Freitag, 18. November um 16.00 Uhr im Kino 51 Stufen präsentiert.

Wer dann noch nicht genug hat, kann in einer Zugabe am Sonntag, 27.11. um 14.00 Uhr noch einmal das Beste der 16. Flensburger Kurzfilmtage genießen.

Karten gibt es ab 7. November im MODUL 1, Rote Str. 17 und im Kino 51 Stufen. Karten für die Veranstaltungen in der Pilkentafel gibt es außerdem im SHZ Kundenzentrum, der Tourist Info in der Roten Str. und in der Carl- von- Ossietzky- Buchhandlung.

Weitere Infos auf: www.flensburger-kurzfilmtage.de

Programmvorschau:

Mittwoch, 16.11:

  • 19.30 Uhr - Eröffnung der 16. Flensburger Kurzfilmtage, anschließend Sektempfang (Eintritt 10 EUR, Anmeldung erforderlich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Einlass 19.00 Uhr Imagine Bar. Eintritt: 10 Euro.
  • 21.30 Uhr - "Wunsch und Wirklichkeit" - Deutscher Wettbewerb Block I. Kino 51 Stufen. Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.

Donnerstag, 17.11:

  • 18.00 Uhr - "Kunst-Welt" - Deutscher Wettbewerb Block II. Kino 51 Stufen. Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.
  • 19.45 Uhr - "Tiergeschichten" - Deutscher Wettbewerb Block III. Kino 51 Stufen. Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.
  • 20.00 Uhr - "Die Lange Nacht der kurzen Filme" - Kino im Theater Theaterwerkstatt Pilkentafel. Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 10 Euro.
  • 21.30 Uhr - "Wie weit ist noch okay?" - Deutscher Wettbewerb Block IV. Kino 51 Stufen. Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.
  • 23.15 Uhr - "Guilty Pleasures" - Die 10. schrägsten und seltsamsten Filme aus Jim Lacys persönlicher Hitliste. Kino 51 Stufen. Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.

Freitag, 18.11:

  • 13.30 Uhr - "Exkursion Menke Planetarium Glücksburg". Eintritt frei, Anmeldung erforderlich!
  • 16.00 Uhr - "2. Plattdeutscher Trailerwettbewerb". Kino 51 Stufen. Eintritt: 3 Euro.
  • 18.00Uhr - "Auf Sendung" - Deutscher Wettbewerb Block V. Kino 51 Stufen. Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.
  • 18.00 Uhr - Filmgespräch "Interpretationssache". Imagine Bar. Eintritt frei.
  • 19.45 Uhr - Werkschau: "Job, Joris & Marieke". Kino 51 Stufen. Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.
  • 20.00 Uhr - "Die Lange Nacht der kurzen Filme". Kino im Theater, Theaterwerkstatt Pilkentafel. Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 10 Euro.
  • 21.30 Uhr - "Gevatter Tod" - Deutscher Wettbewerb Block VI. Kino 51 Stufen. Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.
  • 23.30Uhr - "Ewige Kindheit - Deutscher Wettbewerb Block VII. Kino 51 Stufen. Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.

Samstag, 19.11:

  • 11.00 Uhr - "Filmfrühstück" der Filmwerkstatt Kiel, Filmförderung H  S-H. Imagine Bar (Anmeldung erforderlich).
  • 13.30 Uhr - "Nordsee - Schwerpunkt Niederlande"- Sonderprogramm. Kino 51 Stufen. Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.
  • 16.00 Uhr - Rolle Vorwärts I "Falsche Vorstellung" - Kurzfilme für Kinder und Jugendliche - die beliebtesten Filme aus dem Schulprogramm der Flensburger Kurzfilmtage (empf. ab 10J.). Kino 51 Stufen. Eintritt: 3 Euro.
  • 18.00 Uhr - "DK - Dänischer Wettbewerb". Kino 51 Stufen. Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.
  • 19.45 Uhr - "tricky" - das Animationsfilmprogramm. Kino 51 Stufen. Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.
  • 20.00 Uhr - "Die Lange Nacht der kurzen Filme". Kino im Theater, Theaterwerkstatt Pilkentafel. Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 10 Euro.

ab 21.30 Uhr - Preisverleihung. Kino 51 Stufen. Eintritt frei.

Sonntag, 20.11:

  • 16.00 Uhr - Rolle Vorwärts II "Zur richtigen Zeit…“ ..." (ab 5J.). Kino 51 Stufen. Eintritt: 3 Euro

Sonntag, 27. 11:

  • 14.00 Uhr - Zugabe - die besten Filme der 16. Flensburger Kurzfilmtage in einem Programm. Eintritt: 3 Euro