Hausbau-Erfahrungen: Mit bestechender Anbieter-Qualität immer eine Nase voraus

Bauherren-PortalWie würden Sie entscheiden, wenn Sie folgende, alternative Auswahlmöglichkeiten für einen Handelsartikel, sagen wir ein Computerkabel, haben: Händler A bietet ihn für € 7,90 an, ein alternativer Lieferant sogar für € 5,80. Klar, Sie nehmen den Zweiten! Was aber, wenn dieser Lieferant eine Zuverlässigkeitsbewertung von 75% hat? Dann war‘s das und Sie nehmen den, der bei 98% aufwärts liegt, egal ob der nun ein paar Euro teurer ist, oder nicht? Klar, so machen wir es doch alle!

Wie beeinflussen Bewertungen einen Bauinteressenten oder Wohnungskäufer?

Übertragen Sie bitte dieses Verhalten einmal auf den Haus- und Wohnungsbau, wo es um sehr viel mehr Geld geht und versuchen Sie sich das Verhalten von Bauinteressenten unter dem Eindruck von Lieferanten-Bewertungen aus Sicht der betroffenen Bauherren vorzustellen.

Monate vorher wird gesucht, ohne konkret einen Anbieter zu finden!

Stellen Sie sich dazu vor, Sie hätten ein wunderschön gelegenes Grundstück, das Sie mit einer üppigen Stadtvilla bebauen wollen. Seit Monaten sind Sie schon unterwegs, waren in Musterhäusern und auf Messen, bei Hausausstellungen und haben Ideen und Unterlagen gesammelt. Jetzt soll es auf die Zielgerade gehen und konkret werden.

Nun suchen Sie ja wie jeder Bauinteressent einen kompetenten Baupartner, der Ihnen Ihre Wünsche als Baubetreuer zuverlässig und kompetent umsetzt. Von allen, die Sie - wo auch immer - kennengelernt haben, bleiben nur einige wenige übrig, auch bei Ihnen ist das so!

Denn nach Ihrer ersten Such- und Orientierungsphase scheiden die meisten Anbieter aus, weil sie schon vom ersten Eindruck her für Sie nicht geeignet erscheinen, oder nicht das in der Qualität anbieten, was Sie sich vorstellen. Nach der Vorauswahl schnallen Sie den Gürtel enger und recherchieren kritischer, wie jeder Bauinteressent es tut.

Wie übrigens alle Interessenten schwimmen Sie erst einmal, denn die Informationen, die Sie bekommen, sind insgesamt sind eher verwirrend als aufklärend, ihre Hausbau-Erfahrungen und Erlebnisse mit verschiedensten Baupartnern der Branche alles andere als Ziel-führend.

Zwei oder drei Anbieter entscheiden das Rennen am Ende unter sich

Wie Sie es auch drehen und wenden, am Ende bleiben zwei oder drei Unternehmen über, die für Sie jetzt noch in Frage kommen. Diese haben nicht nur sehr ansehnliche und schicke Homepages mit beeindruckenden Hausgalerien, aufgeführten Referenzfotos von Häuser, transparent dargestellte Leistungsprofile, eine beeindruckende Firmengeschichte, nette Menschen im Team, soweit Sie das alles übersehen können. Sie haben Baustellen gesehen und fertige Häuser, sogar einen Bauherrn nach seinen Erfahrungen ausgequetscht. Das reicht Ihnen und Sie stehen jetzt unmittelbar vor einer Kontaktaufnahme mit diesen ausgesuchten Anbietern.

Konkrete Qualitäts- und Service-Recherche anhand zufriedener Bauherren möglich

Soweit, so gut! Aber bevor Sie sich endgültig entschließen, einen ersten Termin zu machen, wollen Sie noch genauer wissen, mit wem Sie zu tun haben. Ihnen ist im Vorfeld bei der Recherche bereits angenehm aufgefallen, dass einer der infrage kommenden Anbieter alle seine Bauherren, für die er im letzten Jahr tätig war, nach der Übergabe hat befragen lassen. Ziel dabei, so steht es geschrieben war herauszufinden, warum diese mit ihm gearbeitet haben und wie zufrieden sie im Nachhinein als Betroffene mit dessen Leistungen sind.

Glaubwürdige Qualitätsbestätigungen von zufriedenen Bauherren überzeugen immer

Das wollen Sie sich jetzt genauer ansehen gehen konkret in die Ergebnisse. Und jetzt kommen wir wieder zum Computerkabel von Lieferant A zurück!

Nicht nur die ausgesprochen hohe Zufriedenheitsquote mit 94% und die 97%-ige Empfehlungsbereitschaft fallen Ihnen bei diesem Haus- und Wohnungsbauer auf, auch die dazu ersichtlichen Detailkriterien der Bauherren-Bewertungen sind allesamt homogen gut und nicht zu übersehen. Der erste Vertrauensschub ist erfolgt.

Wenn Ihre Qualität nicht gefunden wird, kann sie auch nicht überzeugen!

Jetzt suchen Sie natürlich bei den anderen Anbietern, was diese entsprechendes zu bieten haben, und finden – keine Seltenheit - nichts Konkretes! Was glauben Sie, welcher der drei Anbieter hat jetzt deutlich die Nase vorn? Spätestens an dieser Stelle schmilzt Ihre exklusive Homepage aus Sicht eines Bauinteressenten zu einer jämmerlichen Werbeplattform ohne wirkliche Substanz zusammen!

Warum eigentlich sind Sie mit Ihrem Unternehmen noch nicht in unserer Bestenliste auf dem BAUHERREN-PORTAL zu finden? Informieren Sie sich mal über die Vorteile, dann dafür gibt es dann nur noch einen Grund: Ihre Qualitäts- und Service-Leistungen sind nicht gut genug, um zu den Spitzenunternehmen Ihres Marktumfeldes zu gehören!!!

Freundliche Grüße aus Meerbusch und weiterhin viel Erfolg wünscht Ihnen

Theo van der Burgt
(Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)