Die Griechenland-Krise bei Twitter

In der Debatte um Griechenlands Zukunft in der EU werden im Wochentakt komplexe Sachverhalte hitzig diskutiert - bei Twitter gibt es dafür klare Schlagwörter: #oxi, das Nein der Griechen bei der Abstimmung am 05. Juli, zeigte stärkere Ausschläge als das #greferendum selbst. Das Hashtag für den EU-Gipfel an diesem Wochenende schlug schon vorher Wellen - aber kein Thema sorgte für mehr Twitter-Resonanz als der empörte Zwischenruf #thisisacoup im Zusammenhang mit den Forderungen der internationalen Geldgeber, die am Sonntag bekannt wurden. Insbesondere Wolfgang Schäuble geriet mit seinem Vorschlag eines #grexit für den begrenzten Zeitraum von fünf Jahren in die Kritik. Ob sich nach diesem Gipfel die Wogen allmählich glätten? Das Hashtag #agreecement kam zuletzt auf weniger als 200 Erwähnungen.

Text und Idee von Catharina Koller

Die Grafiken zeigt die täglichen Nennungen von Hashtags zur Griechenland-Krise in den letzten zehn Tagen.

Infografik: Die Griechenland-Krise bei Twitter | Statista

Quelle: de.statista.com