Gut vorbereitet für das erste Kind

Babyausstattung richtig planenBerlin (pts008/29.05.2015/10:00) - Das erste Baby ist für die werdenden Eltern ein Grund zu großer Freude. Mit dem Nachwuchs wird das Leben der jungen Familie aber gleichermaßen auf den Kopf gestellt. Auch die Ausgaben verändern sich, da viele Dinge angeschafft und finanziell eingeplant werden müssen. In dieser Situation ist es besonders wichtig, den Überblick über die eigenen Finanzen zu behalten. Das gelingt mit der interaktiven Checkliste "Wie viel kostet das erste Kind?" von Geld und Haushalt, Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe.

Was wird benötigt?

Die Checkliste listet alle notwendigen Anschaffungen mit aktuellen Preisen auf. Mit der Auswahl "hab ich schon" oder "brauch ich noch", verschaffen sich die Eltern ganz leicht einen Überblick darüber, welche Babyausstattung schon vorhanden ist und was noch gebraucht wird. Mit Einkaufs- oder Wunschlisten für Familie und Freunde können die Eltern die geplanten Anschaffungen verteilen und die eigenen Einkäufe individuell und ganz aktuell kalkulieren. Das spart Zeit und wirkt sich positiv auf das Haushaltsbudget aus. Selbstverständlich können die Nutzer die Liste jederzeit bearbeiten, im PC abspeichern und den jeweiligen Status Quo festhalten.

Haushaltsbudget in Balance

Wie die Familie im neuen Lebensabschnitt und trotz neuer Ausgaben dauerhaft das Haushaltsbudget in Balance behält, erklärt zusätzlich der kostenlose Ratgeber "Budgetkompass für die Familie" von Geld und Haushalt. Er gibt Tipps rund um den Umgang mit Geld und informiert über finanzielle Handlungsmöglichkeiten von Familien. Die kostenlose Broschüre und die interaktive Checkliste sind auf www.geld-und-haushalt.de abrufbar. Der Ratgeber "Budgetkompass für die Familie" kann auch telefonisch unter 030-204 55 818 bestellt werden.

Über den Beratungsdienst Geld und Haushalt

Geld und Haushalt - der Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt Verbraucher mit kostenlosen Angeboten bei der persönlichen Finanzplanung. Im Internetportal unter www.geld-und-haushalt.de finden sich Bestellmöglichkeiten für kostenlose Broschüren und Planungshilfen sowie Online-Angebote, wie zum Beispiel der Web-Budgetplaner. Der beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV) angesiedelte Beratungsdienst wurde bereits 1958 gegründet und ist für sein zukunftsfähiges Bildungskonzept dauerhaft als offizielle Maßnahme zur deutschen Umsetzung der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnet worden.

Ansprechpartnerin für die Presse: Korina Dörr, Beratungsdienst Geld und Haushalt, Charlottenstraße 47, 10177 Berlin, Telefon: 030 20225-5193, Telefax: 030 20225-5199, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aussender: Lepple Joachim - Lepple Press Karlsfeld
Ansprechpartner: Joachim Lepple
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 8131-505011
Website: www.Geld-und-Haushalt.de

Quelle: www.pressetext.com/news/20150529008
Fotos: www.pressetext.com/news/media/20150529008
Fotohinweis: Babyausstattung richtig planen