7 Tipps zur Motivation im Fernstudium

Bild 1: © istock.com/digitalskillet

Ein Fernstudium eignet sich besonders gut für Menschen, die ihren Beruf weiter betreiben und nebenbei studieren möchten. Doch gerade dann, wenn der Studierende im Beruf stark eingespannt ist, mangelt es oftmals an der benötigten Motivation. Denn es wird nicht in Lerngruppen gepaukt, sondern daheim am Schreibtisch. Und auch der Kontakt zu anderen Kommilitonen fehlt. Meistens lockt dann nach einem anstrengenden Arbeitstag eher Couch statt Lehrbuch. Wir geben Tipps, wie das Studium wieder Spaß macht.

So klappt es wieder mit der Motivation

  1. Wer nur stur auf den Bildschirm starrt und nichts mehr aufnehmen kann, sollte besser eine Pause einlegen und sich etwas Schönes gönnen. So steigt die Laune und das Lernen macht wieder Spaß.
  2. Die meisten Fernschulen, wie zum Beispiel Deutschlands führende Fernschule SGD, bieten einen virtuellen Campus. Dort besteht die Möglichkeit, mit anderen Studenten in Kontakt zu treten, sich gegenseitig zu unterstützen und auszutauschen.
  3. Fernstudierende sollten bereits vor Beginn des Studiums einen persönlichen Lernplan entwickeln. Für die Einheiten sollten realistische Zeiten eingeplant werden. Dabei muss noch genügend Zeit für Treffen mit Freunden, Einkäufe und anderen wichtige Erledigungen bleiben.
  4. Wer sich in einer Aufgabe festgefahren hat und hier nicht mehr weiterkommt, sollte zu einem anderen Thema wechseln. Mit ein paar Stunden oder Tagen Abstand ist es später leichter, sich in das Thema einzuarbeiten.
  5. Ortswechsel wirken manchmal Wunder. Wozu gibt es Bibliotheken? Wer in der eigenen Wohnung zu sehr abgelenkt wird, sollte wechseln - trotz Lautstärke können viele auch gut in Cafés lernen und arbeiten. Denn vor Ort lockt kein Fernseher und auch das Telefon klingelt nicht.
  6. Zu Beginn eines jeden Fernstudiums gibt es Auftaktveranstaltungen, hier besteht die Möglichkeit, die Betreuer und andere Kommilitonen kennenzulernen. Diese Kontakte helfen auch in Krisenzeiten weiter.
  7. Andere Gleichgesinnte trifft man auch in sozialen Netzwerken wie Facebook und Co. sowie in Foren. So besteht die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten in Lerngruppen zusammenzufinden und gemeinsam zu büffeln.

Tipp: Gute Fernschulen sind an der Internationalen Norm ISO 29990 zu erkennen.

Bild 2: © istock.com/AJ_Watt

Bild 1: © istock.com/digitalskillet. Bild 2: © istock.com/AJ_Watt