"Ostsee-Erlebnisse" an den Wochenenden im Mai 2016

Scharbeutz, 12. April 2016. Es ist Zeit, mal wieder dem Alltagstrott zu entfliehen, sich etwas Besonderes zu gönnen und dabei sogar noch aktiv zu sein. Dafür sind die kommenden, langen Mai Wochenenden für einen Aufenthalt an der Ostseeküste Schleswig-Holstein wie geschaffen.

An den bevorstehenden XXL-Wochenenden im Mai lockt die Ostseeküste Schleswig-Holsteins nicht nur zu einem sonnigen Kurzurlaub mit Sand und Strand, sondern auch mit hochwertigen Events und ausgefallenen sportiven und kulinarischen Erlebnis Angeboten. Dazu gehört beispielsweise der beliebte Weltfischbrötchentag, der am 7. Mai entlang der gesamten Küste und in der Holsteinischen Schweiz zelebriert wird. Allen Musikliebhabern sei "Travemünde JAZZT" empfohlen. Hier sitzt man quasi in der ersten Travemünder (Vorder)reihe.

Wer gerne die sportliche Herausforderung sucht, dem wird die Auswahl aus den Action Events gar nicht so leichtfallen. Wie wäre es mit dem SURF-Festival, der die Surf Saison auf der Insel Fehmarn einläutet? Gleich zwei herausragende Veranstaltungsreihen hat Grömitz zu bieten: Die besten Segler der Welt treffen sich bei spannenden Katamaran Regatten zur Super Sail Tour in Grömitz. Zudem zeigen Deutschlands beste Windsurfer ihr Können beim Deutschen Windsurf Cup am Strand von Grömitz. Extrem sportlich geht es beim Dirty Coast Mud Run in Eckernförde zu. Und wie es sich für das Land zwischen Nord- und Ostsee gehört, startet in Schleswig-Holstein jedes Jahr auch ein "Lauf zwischen den Meeren".

7. Mai: Weltfischbrötchentag, an der Ostseeküste und in der Holsteinischen Schweiz

Kult an der Küste sind frische knusprige Brötchen. Fein belegt mit Aal, Makrele, Matjes, Lachs oder Bismarkhering! Beim Weltfischbrötchentag am 7. Mai an Schleswig-Holsteins Ostseeküste und an den Süßwasserseen der Holsteinischen Schweiz dreht sich alles um diese köstlichmaritime Delikatesse, deren vielfältige Kreationen man mit Veranstaltungen, Events und ideenreichen Aktionen feiert.

So lassen sich Fans auch das sogenannte Fischbrötchen Hopping in der Hohwachter Bucht nicht entgehen. Für jedes Fischbrötchen gibt es in Lütjenburg, Sehlendorf, Behrensdorf, Hohwacht und Hohenfelde einen Stempel in den Weltfischbrötchenpass, mit dem man am Ende des Tages einen Preis gewinnen kann. Das Ostseebad Kellenhusen feiert gemeinsam mit dem Weltfischbrötchentag die Eröffnung der 1. Kellenhusener Fischertage. Ein maritimes Unterhaltungsprogramm unter anderem mit der Präsentation des "längsten Fischbrötchen von Kellenhusen" sowie ein Akkordeonorchester und die Piraten Power Band SKORBUT werden die Besucher begeistern. An der OstseeSpitze in Heiligenhafen starten Ausflugsfahrten, maritime Musik am Hafen lässt Seefahrer Fernweh erklingen. Nicht verpassen sollte man das vielseitige ganztägige Programm am Kommunalhafen. Großenbrode wartet mit einem Flohmarkt mit Fischbrötchenverkauf auf, dazwischen gibt es Akkordeonmelodien sowie das längste und höchste Fischbrötchen der OstseeSpitze. Den Tag beendet das Solo Kabarett mit Henning Venske. www.weltfischbrötchentag.de

5.-8. Mai 2016: SURF Festival, Südstrand Burgtiefe

Die Insel Fehmarn gilt als das Mekka für Wassersportler! So werden beim SURF Festival am Südstrand vom 5. bis 8. Mai in Burgtiefe rund 30.000 Wassersportler und über 40 Hersteller erwartet. Herzstück des spektakulären Event Villages ist die größte Outdoor Messe für Surf- und SUP-Sportler in ganz Europa. Dort können in ganz entspannter Atmosphäre viele Produktneuheiten kostenlos getestet werden. Freakige Partys bis zum Morgengrauen, Fun Races, eine Gastro-Area sowie spannende Interviews und Autogrammstunden mit den Stars der Szene sorgen für beste Unterhaltung. www.surffestival.de

13. -16. Mai: Travemünde JAZZT, Brügmanngarten

Mitreißende und renommierte Jazzbands treten zum Gipfeltreffen der deutschen und internationalen Jazz-, Blues- und Boogieszene an. Traditionals, rockiger Blues, rollender Boogie, funky New Orleans sowie Swing & Sweet Jazz in seinen zahlreichen Facetten hält an diesem Wochenende ganz Travemünde in Atem. Inspiriert von der Musik begleiten Travemünder Gastronomen im Brügmanngarten die Sessions und Gigs der Künstler mit Spezialitäten und Gaumenfreuden aus der Heimat des Jazz - musikalischer und kulinarischer Hochgenuss erwartet die Besucher im New Orleans des Nordens. Eintritt frei. www.travemuende-tourismus.de

21. Mai: DIRTY COAST MUD RUN, Eckernförde

Wald, Bäume, die Dünen und der Strand. Klingt nach Urlaub - ist es aber nicht! Der Dirty Coast Mud Run in Eckernförde findet zwar vor der malerischen Kulisse der Eckernförder Bucht statt, verlangt aber als erster Extrem Hindernislauf in Norddeutschland von den Sport Cracks körperliche und mentale Höchstleistungen ab. Aufgebaut wird eine 8 Kilometer und eine 14 Kilometer lange Strecke quer über den Strand in Eckernförde. Abwechslungsreiches Terrain und fordernde Hindernisse warten auf die Extremsportler. Das besondere Highlight ist der Lauf an dem wohl größten Wasserhindernis der Branche: der Ostsee! Die Zuschauer sind dabei immer hautnah dabei. www.dirtycoast.de

26.-29. Mai: Deutscher Windsurf Cup, Grömitz

Erstmals ist auch das Ostseebad Grömitz Austragungsort des Deutschen Windsurf Cup 2016. In den vier Disziplinen Racing, Slalom, Waveriding und Freestyle wird bei der höchsten Regattaserie im Windsurfen in Deutschland um Spitzenplatzierungen in der nationalen Rangliste gekämpft. Die Veranstaltung wird im Bereich des Yachthafens und der angrenzenden Wassersportschule stattfinden. Somit ideal erreichbar und die Wettkämpfe auf dem Wasser können somit aus nächster Nähe verfolgt werden. Neben der Windsurfaction auf dem Wasser sorgt ein cooles Rahmenprogramm an diesem Wochenende für allerbeste Stimmung in Grömitz. www.groemitz.de

28. Mai: Lauf zwischen den Meeren, Damp

So einzigartig wie das Land, so einzigartig ist auch der "Lauf zwischen den Meeren". Dabei erkunden die Teilnehmer das Land zwischen den Meeren - zwischen Husum und Damp - gemeinsam als Team und durchqueren es in Laufabschnitten. Ein Lauf, der nicht nur die Küsten von Nord- und Ostsee verbindet, sondern auch die Menschen. Bei diesem ganz besonderen sportlichen Highlight zählt neben der Individualleistung auch die Gemeinschaftsleistung der 700 Teams mit bis zu zehn Athletinnen und Athleten aus dem Breiten- und Spitzensportbereich. www.lauf-zwischen-den-meeren.de

Weitere Informationen gibt es online unter www.ostsee-schleswig-holstein.de und telefonisch beim Ostsee-Holstein-Tourismus e.V. unter 04503 88 85 25.

Mehr Presse Informationen unter: Ostsee-Holstein-Tourismus e.V
Juliane König, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz
Tel.: 04503 / 88 85-14, Fax: 04503 / 88 85-15
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.ostsee-schleswig-holstein.de