Tag: 13. Januar 2011

ghost.company gestaltet die „TrattoVia“ für die Gourmet Group

Perchtoldsdorf (pts/13.01.2011/16:02) – Die italienische Trattoria mit ihren köstlichen Speisen, den ausgesuchten Zutaten und der liebevollen Zubereitung hat die Gourmet Group seit Anfang Jänner als „to go“-Konzept auf den Weg (Via) gebracht. Für den Markennamen TrattoVia, das Logo-, Corporate- und Verpackungsdesign sowie die Web-Gestaltung zeichnet die ghost.company verantwortlich.

Europa feiert den Beruf Tierarzt

Brüssel (pts/13.01.2011/15:00)- Seit 250 Jahren gibt es den Berufsstand des Tierarztes. Aus diesem Anlass organisieren die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz (DG SANCO) der Europäischen Kommission und die Weltorganisation für Tiergesundheit (OIE) im Jahr 2011 eine Reihe von gemeinsamen Veranstaltungen. Sechs neue Video-Clips beleuchten die facettenreiche Arbeit von Veterinärmedizinern und ihre Auswirkungen auf den Alltag der Verbraucher. www.vet2011.org

Die Rürup-Rente – Altervorsorge und steuerliche Vorteile

Rürup-Rente – Besonderheiten und Veränderungen

Doch nicht alle Selbstständigen genießen diesbezüglich die gleichen Vorteile. Passt man nichtauf, kann es sogar zu Einbußen kommen. Aus diesem Grunde ist es überaus wichtig, sich im Vorfeld genau zu informieren, um am Ende nicht draufzuzahlen. Dies wäre schließlich nicht der Sinn der Sache. Was Selbstständige in Bezug auf die Rürup-Rente wissen und beachten sollten, erfährt man im Web. Auf zahlreichen Internetseiten wird eingehend auf diese Thematik eingegangen.

Neue Risikoabsicherung von AXA honoriert gesunde Lebensweise

Köln (pts/13.01.2011/11:30) – Im neuen Jahr gehen die drei Lebensversicherer des AXA Konzerns – die AXA Lebensversicherung AG, die DBV Deutsche Beamtenversicherung Lebensversicherung AG und die Deutsche Ärzteversicherung AG – mit einer deutlich verbesserten Risikolebensversicherung an den Start. Neben den bisher üblichen Kriterien „Alter“ und „Geschlecht“ der versicherten Person bestimmt bei der neuen Risikoabsicherung von AXA maßgeblich eine gesunde Lebensweise die Höhe der zu zahlenden Beiträge. Hierzu zählen der sogenannte Body-Mass-Index (BMI), der Beruf sowie insbesondere das Rauchverhalten der Kunden, das Nichtrauchern deutlich günstigere Beiträge ermöglicht.

Ludwig II. jenseits der Klischees – Große Ausstellung im Schloss Herrenchiemsee

München (pts/13.01.2011/10:00) – Er gehört zu den Ikonen der europäischen Kulturgeschichte. Weltweit berühmt, Medienstar und Diva: König Ludwig II. von Bayern. Im Jahr 2011 jährt sich der geheimnisvolle Tod des Königs zum 125. Mal. Die Bayerische Landesausstellung „Götterdämmerung. König Ludwig II. und seine Zeit“ blickt aus diesem Anlass vom 14. Mai – 16. Oktober hinter die Klischees auf historische Wirklichkeiten. „Ludwig II. wird nicht verdammt oder glorifiziert, sondern im Zusammenhang mit den Zeitläufen vorgestellt“, erklärt Dr. Richard Loibl, Direktor des Hauses der Bayerischen Geschichte www.hdbg.de/ludwig.

Werben wo es wirkt – Gesunde Kommunikation in Österreichs Arztpraxen

Linz (pts/13.01.2011/10:00) – Rund 8 Millionen Personen besuchen monatlich eine Arztpraxis in Österreich. Täglich sind dies durchschnittlich 350.000 bis 580.000 Kontakte pro Tag, an Spitzentagen bis zu 630.000. Die durchschnittliche Wartezeit beträgt 40 Minuten (Statistik Austria). Diese Kontakte bzw. Wartezeiten nutzt y-doc (www.y-doc.at) gewinnbringend für Werbepartner.