Tag: 6. April 2011

Goldegg Verlag

Druckfrisch am Markt: Der neue Gesundheitsguide „Gut leben“

Wien (pts/06.04.2011/15:06) – Die Begriffe Gesundheit und Wellness werden heute nahezu inflationär gebraucht – so gut wie jedes Produkt, jedes Hotel oder jeder neue Bewegungstrend wird mit dem Prädikat „gesund“ ausgezeichnet. Gesundheit ist für jeden von uns ein hohes Gut, doch obwohl Werbung und Magazine umfangreich darüber berichten, haben wir das Gefühl, nichts mehr zu wissen. Die Vielfalt der unterschiedlichen, oft gegensätzlichen Aussagen verwirrt uns so stark, dass wir kapitulieren und uns immer weniger zu einem gesunden Leben motivieren können. Worauf kann man sich verlassen und was bedeutet Gesundheit tatsächlich?

Hosting-Provider reichen Aufsichtsbeschwerde gegen WEKO-Entscheid ein

Rapperswil-Jona (pts/06.04.2011/11:00)- Eine Gruppe aus elf Hosting-Providern (mit Unterstützung von 40 weiteren, in der Schweiz aktiven Hosting-Providern) hat am 28. März 2011 eine Aufsichtsbeschwerde gegen das Sekretariat der Eidgenössischen Wettbewerbskommission WEKO eingereicht. Hintergrund ist die Einstellung einer Vorabklärung gegen die halbstaatliche Stiftung Switch, die durch eine Anzeige der Gruppe der Hosting-Provider wegen Missbrauch der Marktmacht beim Markteintritt der Switch-Tochter switchplus ausgelöst worden war.

PURE

Menschliche Hunde-Krankheiten im Vormarsch

Wien (pts/06.04.2011/10:10) – Arthritis, Arthrose und Bandscheibenvorfall: Was auf den ersten Blick sehr „menschlich“ wirkt, sind immer häufiger Erkrankungen von Hunden. Oft ist Mangelernährung ein Grund, oft zu wenig Bewegung. Der unabhängige Tierfutterproduzent Mag. Dieter Eismayr (www.pure-naturfutter.at) kennt einen einfachen Test, mit dessen Hilfe diese Zivilisationskrankheiten bei unseren besten Freunden erkannt werden können: „Der Test ist denkbar einfach und von jedem nachzuvollziehen. Dazu den Hund zuerst einige Minuten ruhen und hinlegen lassen. Dann sehr spontan den Hund zu einem Stöckchenwurf einladen. Beobachten Sie ihren Hund genau. Wie spritzig erhebt er sich, wie geschmeidig sind seine Bewegungen, wie beginnt er zu laufen? Hunde mit Gelenksproblemen zeigen Anlaufschwierigkeiten, wirken steif, hinken teilweise sogar und erst nach einigen Sprüngen wirken Sie geschmeidiger, denn dann erst sind die Gelenke „eingelaufen“. Durch Gabe von Glykosaminoglykane und Omega 3 Fettsäuren, am Besten in Kombination mit der Teufelskralle, kann die Beweglichkeit deutlich verbessert und der Hund sogar wieder frei von Missempfindungen werden.
Wenn bei diesem Test Unregelmäßigkeiten in der Bewegung des Hundes bemerkt werden oder der Hund auch verdickte oder knackende Gelenke zeigt, dann sollte der Hundebesitzer mit seinem Hund sofort zum Arzt gehen und in jedem Fall knorpelaufbauende Substanzen dem Futter zumischen. PURE Agility-Tabs für Gelenke, Knorpel und Bindegewebe sind perfekte auf Hunde abgestimmte Leckerlies für zwischendurch, enthalten ausschließlich hochwertigste Grundsubstanzen und werden von den Hunden sehr gern angenommen.

Neues Zuhause für Wohnideen und Lifestyletrends

Wien (pts/06.04.2011/10:00)- Die Wohnsinnigen von KARE steuern weiter auf Erfolgskurs. Mit dem Umzug in größere Geschäftsräume im SCS Park in Wien Vösendorf eröffnet KARE-Prokurist und -Gesellschafter Andy Pietrasch einen KARE-Flagshipstore auf rund 2.100 Quadratmetern attraktiver Verkaufs- und Erlebnisfläche. Das Unternehmen feiert die Eröffnung am 07. April 2011 mit einem spektakulären Event rund um Lifestyle, Fashion und Trends.

Die Visa Electron ist eine aufladbare Kreditkarte

Bei der Visa Electron handelt es sich um eine Prepaid Kreditkarte. Die Kreditkarte wird von der Firma Visa ausgegeben. Besonders erwähnenswert ist, dass die Guthabenkarte auch ohne Schufa ausgegeben wird. Die Beantragung funktioniert ebenso einfach wie auch die Verwaltung des Guthabens. Die Kreditwürdigkeit wird bei der Beantragung nicht berücksichtigt. Sowohl die Schufa in Deutschland, als auch die KSV in Österreich oder die ZEK in der Schweiz erhalten keine Auskunft darüber das ein Vertragsabschluss erfolgt ist. Da die Karte auf Guthabenbasis funktioniert, ist vor der Nutzung eine Aufladung notwendig.