Tag: 8. Juli 2015

100 schöne Orte – 100 faszinierende Fotowettbewerbe

Wiesbaden (pts018/08.07.2015/12:45) – Das ist eine Premiere in Deutschland: Zeitgleich finden 100 Fotowettbewerbe zu Deutschlands 100 schönsten Orten statt, ein Foto-Wettbewerb pro Ort. Titel der Aktion: „Das schönste Bild von meiner Stadt“.

Alle Wettbewerbe finden auf dem neuen Wettbewerbs-Portal www.fotoleaxx.com statt, dem Kooperationspartner des großen Fotoportals www.myfoto.de, das die Aktion „Deutschlands 100 schönste Orte“ mit den 100 Fotowettbewerben konzipiert hat. Alle Informationen zu den Orten, den Preisen und den Gutscheincodes (siehe unten) gibt es auf myfoto.de. Als weitere Partnerunternehmen unterstützen die dpa Picture-Alliance GmbH (mehr Infos: www.picture-alliance.com ) sowie die HAMA GmbH www.hama.de die Fotoaktion.

Simon u Garfunkle Gottorf 2015

„Central Park“ cov. Simon & Garfunkel – Schloss Gottorf, Schleswig

„Gee, but it’s great, to be back home!“ So soll es klingen, wenn die norddeutsche Simon & Garfunkel-Tributeband „Central Park“ am Sonntag, den 19. Juli um 19:00 Uhr auf der Schlossinsel des Schleswiger Schlosses Gottorf „open air“ konzertiert – eine Zeitreise zurück in die Sturm- und Drangzeit.

Die sechs Musiker aus dem Raum zwischen Kopenhagen und Husum (Rolf Schirdewahn/Voc.+Git., Jörg Borowski/Voc.+Git., Jonny Möller/Sax (auch bekannt von „Mobago“), Raini Klosinsky/Bass, Jonas Siewertsen/Piano, Jan Borowski/Drums sowie Sven Stümer/Technik)l bringen versiert und einfühlsam, mit viel Spielfreude, doch ohne technische Mogeleien die Musik des amerikanischen Duos auf die Bühne.

Der Bandname ist angelehnt an das legendäre Reunion-Konzert von Paul Simon und Art Garfunkel 1981 im Central Park, New York vor 500.000 Gästen. Ein „Central-Park“-Konzert führt den Besucher in die 60er und 70er Jahre, in die Zeit, als Hits wie „Mrs. Robinson“, „Sounds of Silence“ und „Cecilia“ geschrieben wurden.

Johanniskraut (©iStock.com/APOMEDICA)

Hohe Akzeptanz von pflanzlichen Heilmitteln (Phytotherapie)

Wien (pts007/08.07.2015/09:00) – Jetzt im Hochsommer steht sie in Blüte: Paracelsus Lieblingsheilpflanze, das Johanniskraut (Hypericum perforatum). Als eine der am besten untersuchten Pflanzen gilt Johanniskraut seit langem als erprobtes Naturheilmittel gegen leichte bis moderate depressive Zustände. Stimmungsaufhellende und angstlösende Effekte wurden in einer Vielzahl von Studien belegt (1,2).