Zwischen Hamburg und Lübeck - die schönsten Städte des Nordens

lubeck 4088281 1280

Natürlich würde manch ein Bewohner von Niedersachsen protestieren, wenn man Hamburg und Lübeck als die Perlen des Nordens bezeichnet. Rein von der Zahl der Besucher her lässt sich das aber nicht wirklich in Frage stellen. Die beiden Hafen- und Hansestädte haben nicht nur eine lange gemeinsame Historie, sie sind darüber hinaus so einfach und schnell zu erreichen, dass sich ein kombinierter Urlaub im Norden lohnt. Mit der Bahn ist man innerhalb von 1 1/2 Stunden in der anderen Stadt und kann aus dem historischen und eher beschaulichen Lübeck in die Kultur-Metropole mit dem berühmten Nachtleben abtauchen.

Lübeck - mächtige Handelsmetropole mit beeindruckender Altstadt

Zugegeben, die Blütezeit von Lübeck ist schon lange vorbei. Die Hansestadt mit dem Holstentor ist heute zwar immer noch eines der wichtigsten Wirtschaftszentren des Nordens, mit dem Geschick der einstigen Geschichte kann man aber nicht mehr mithalten. Einst galt Lübeck als eine wenn nicht gar die wichtigste Hanse- und Handelsstadt der Welt. Zeugnisse davon lassen sich noch heute an jeder Ecke in der Stadt finden. Mit seiner schönen Altstadt und dem berühmten Marktplatz, auf dem jedes Jahr einer der bekanntesten Weihnachtsmärkte Deutschlands stattfindet, hat man zudem ein perfektes Zentrum für Shopping und Entspannung nach einem langen Gang entlang der vielen Sehenswürdigkeiten. Ein Besuch in Lübeck ist aber nicht nur mit Erholung in Form von Sightseeing und Shopping verbunden. Die Ostsee ist direkt vor der Tür und entweder man hält sich an einem der vielen Strände in der Umgebung auf oder nimmt direkt eine Bahn zum Timmendorfer Strand, einem der beliebtesten Strände an der Ostsee. Besonders an warmen Tagen findet man hier Abkühlung im Meer und darüber hinaus wunderschöne Strände, an denen man einfach erholen und sich anderweitig betätigen kann. Und dann gibt es natürlich auch noch die schnelle Verbindung nach Hamburg.

Hamburg photo 1609327491021 2d0ec88c8299

Kultur und Nachtleben in der Hansestadt Hamburg

Von Lübeck ist man schnell in Hamburg und somit in einer der größten deutschen Metropolen für Kultur. Mit einer Vielzahl an Museen, Angeboten aus den Bereichen Theater, Musicals und Shows und nicht zuletzt dem wunderschönen Hafen gehört die Stadt schon seit vielen Jahren zu den beliebtesten Zielen Deutschlands. Das gilt natürlich auch für das Nachtleben in der Stadt, das besonders aufgrund der Reeperbahn internationale Bekanntheit genießt. Die Möglichkeiten in der Hafenstadt sind beinahe zu umfassend, um sie aufzuzählen. Sicher ist aber, dass man die Stadt nicht auf eigene Faust entdecken muss. Auf der Seite von Ivana Models Escort Hamburg finden sich attraktive und spannende Begleiterinnen für einen Besuch in der Stadt, mit denen man die Stadt noch einmal von einer ganz anderen Seite kennen lernt. Der Norden hat also eine Menge Dinge zu bieten und die beiden Städte Hamburg und Lübeck stehen dabei im Mittelpunkt. Es ist vor allem der schnelle und bequeme Wechsel zwischen einer historisch bedeutenden Stadt mit vielen kleinen Gassen hin zum Nachtleben und Kulturleben in einer Metropole, der diese Reise so reizvoll macht. Ganz nebenbei entdeckt man dabei auch mehr von den wunderschönen Landstrichen Schleswig-Holsteins.