red dot award

red dot Preisverleihung erstmals in Berlin

Berlin (pts019/15.07.2011/16:15) – Nachdem red dot seit mehr als einem halben Jahrhundert seine legendären Preisverleihungen traditionell in Essen feiert, beschreitet der große internationale Designwettbewerb nun neue Wege: Prof. Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des red dot, gab in Berlin bekannt, dass der berühmte rote Punkt in diesem Jahr erstmals eine red dot gala – den Höhepunkt des red dot award: communication design 2011 – in der Bundeshauptstadt zelebrieren wird. Zugleich wurden erste Ergebnisse der diesjährigen Jurysitzungen veröffentlicht.

Bereits seit 1993 wird der red dot award: communication design ausgeschrieben, der bis zum Jahr 2000 unter dem Titel „Deutscher Preis für Kommunikationsdesign“ bestand. Er richtet sich an Designer, Agenturen und Designbüros sowie an Auftraggeber. Kreative aus aller Welt messen sich im Rahmen des Wettbewerbs, der in der Studie „Corporate Identity – Status Quo 2009, Expertenumfrage CI/CD-Agenturen“ (corporate identity institute, Mainz) auf den ersten Platz aller international relevanten Designwettbewerbe gewählt wurde, mit den Besten ihrer Branche.