Einkauf

Private Daten besser schützen: ESET zeigt Alternativen zu Passwörtern

Jena (pts023/07.05.2015/13:00) – Das „Internet-Urgestein“ Passwort kommt sprichwörtlich in die Jahre. Immer mehr Datendiebstähle gehen auf sein Konto. Doch es gibt pfiffige Alternativen: Neue Methoden wie die bereits verfügbare Zwei-Faktor-Authentifizierung oder virtuelle Tokens schützen sensible und private Daten deutlich besser. Der Security-Software-Hersteller ESET gibt darüber hinaus einen Ausblick, welche Technologien das Passwort in Zukunft ablösen könnten.

ÖPWZ-Forum Einkauf bietet Leitfaden Gelangensbestätigung

Wien (pts015/23.09.2014/10:00) – Ab 1.10. 2013 müssen deutsche Lieferanten zusätzlich zur Rechnung einen weiteren Nachweis – die sogenannte Gelangensbestätigung (GB) – erbringen, wenn eine Lieferung in ein anderes EU-Mitgliedsland erfolgt oder die Ware von einem EU-Abnehmer in Deutschland abgeholt wird. Noch bestehen in österreichischen Einkaufsabteilungen und bei deren deutschen Lieferanten Unklarheiten über die korrekte Handhabung der Gelangensbestätigung.

Frauen im Einkauf verdienen rund ein Viertel weniger als Männer

Wien (pts007/03.06.2014/09:00) – 26 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen in gleicher Position verdienen Frauen, die in Einkaufsabteilungen von österreichischen Unternehmen arbeiten. Und nur ein Fünftel der Einkaufs- und Supply-Chain-Chefs sind heute weiblich. Acht von zehn Einkaufsleitern sind nach wie vor männlich. Das ist ein zentrales Ergebnis der Einkäufer-Gehaltsstudie 2013, die im dritten Jahr von der Personal- und Change-Management-Beratung Penning Consulting, der auf Einkauf und Supply-Chain-Management spezialisierten Beratung Kerkhoff Consulting und dem Forum Einkauf des Österreichischen Produktivitäts- und Wirtschaftlichkeits-Zentrums (ÖPWZ) durchgeführt worden ist. Befragt worden sind insgesamt 132 österreichische Unternehmen.

ÖPWZ-Einkäufer-Akademie qualifiziert Nachwuchskräfte im Supply Management

Wien (pts014/22.01.2014/10:00) – Bereits 3.375 Einkäufer besuchten die ÖPWZ-Einkäufer-Akademie, Österreichs führende und umfassende Ausbildung in Einkauf, Beschaffung und Supply Management. Die Qualifizierung erfolgt in drei Stufen (Grund-, Aufbau- und Diplomkurs) über vier Wochen und vermittelt theoretische Grundlagen, Praxiswissen und die neusten Tools für den erfolgreichen Einkauf.

Die neuen Einkäuferwelten

zentrada führt Einkäuferwelten ein

Würzburg (pts021/15.05.2012/13:30) – Mit der Einführung einer neuen Oberflächendarstellung forciert das Handelsnetzwerk zentrada den Ausbau zur Transaktionsplattform im Großhandelseinkauf. Die optimierte Navigationsstruktur und Warenpräsentation sind direkt auf das Käuferverhalten im Großhandel abgestimmt.

„Die neue Marktplatz-Usability kombiniert das professionelle Beschaffungsverhalten im Handel mit den Vorteilen des Internets“, so zentrada-Geschäftsführer Ingo Schloo. Bereits neun Monate nach dem Einstieg mit TradeSafe in die Online-Bestellabwicklung bestätigt zentrada damit seinen Strategiewechsel und baut die direkte Absatzabwicklung im Großhandelseinkauf weiter konsequent aus.

Einladung PG Fraunhofer/ÖPWZ-Studie „Einkauf und Logistik“

Wien (pts009/31.05.2011/10:00) – Über 100 österreichische Unternehmen haben an der Benchmark Einkaufs-Studie teilgenommen, die die Fraunhofer Austria Research GmbH, auf Initiative und in Kooperation mit dem Forum Einkauf des Österreichischen Produktivitäts- und Wirtschaftlichkeits-Zentrums (ÖPWZ) durchgeführt hat.
Das bemerkenswerte Ergebnis: die einzelnen Unternehmen könnten sich im Durchschnitt jährlich 3 Mio. Euro (4,5 % der Materialkosten) durch ein strategisches und methodisches Einkaufsmanagement ersparen – ein Ergebnisbeitrag für den eine Umsatzsteigerung von etwa 30 % erforderlich wäre.

Programm Österr. Einkäufertag 2011

Österreichischer Einkäufertag 2011 präsentiert Strategien, die greifen

Wien (pts007/03.05.2011/10:06) – Der Einkäufertag 2011 zeigt Strategien, die greifen: Aus Praxis, Forschung und Beratung mit überraschenden Anleihen aus der Natur, der Verhaltensforschung und dem Sport.

„Zur Jahresmitte bekommen Einkaufsleiter und Supply Manager eine bunte Palette an Strategien zur Überprüfung der Umsetzung der Jahresziele sowie Anregungen für die Budgetierungsphase im Herbst“, so Bibiane Sibera, ÖPWZ-Bildungsmanagement.