Schmerz, Fieber und Entzündung richtig behandeln

Wien (pts027/14.04.2011/14:05) – Im Kindesalter treten häufig Fieber und Schmerzen auf. Vielfach können Eltern mit einfachen Hausmitteln selbst Abhilfe schaffen. In spezifischen Situationen ist jedoch die Gabe eines gut wirksamen und gut verträglichen Medikaments indiziert. Hier ist besonders bei Säuglingen und Kleinkindern auf die richtige Wahl des Wirkstoffs, die optimale Dosierung und auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten. Denn: Bei Fieber kann es relativ rasch zu gefährlichen Dehydrationszuständen kommen, die mitunter sogar eine Behandlung im Krankenhaus erfordern.